Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Eisige Temperaturen in Leipzig: KWL warnen vor Frostschäden
Leipzig Lokales Eisige Temperaturen in Leipzig: KWL warnen vor Frostschäden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:05 30.01.2012
Die KWL warnen vor Schäden an den Wasserzählern aufgrund der niedrigen Temperaturen. Quelle: Christian Nitsche
Leipzig

"Werden Trinkwasserleitungen und Zähler im Haus oder Garten nicht gut auf kühlere Temperaturen vorbereitet, können diese bei Frost platzen oder einfrieren", heißt es in einer Mitteilung vom Montag.

"Frieren Leitungen und Zähler ein, kommt meist die Wasserversorgung im Haus zum Erliegen", so die KWL. Hauseigentümer müssten dann Leitungen vorsichtig auftauen und den Keller frostsicher machen, bevor der defekte Zähler ausgetauscht werden könne. Die KWL registrieren jährlich etwa 100 kaputte Wasserzähler oder -leitungen. Hier einige Tipps, wie Wasserleitungen im Winter geschützt werden können:

Fenster und Türen verschließen

Kellerräume, in denen sich wasserführende Leitungen und die Zähleranlage befinden oder in denen Leitungen frei liegen, sollten durch geschlossene Fenster, abgedichtete Türen oder auch elektrische Frostwächter vor Kälte geschützt sein.

Liegen Leitungen, Armaturen oder Wasserzähler unter Kellerfenstern oder an Außenwänden, sollten sie laut KWL zusätzlich durch wärmedämmendes Material geschützt werden. Wasserzählerschächte oder Gruben können mit zugeschnittenen Hartschaum- oder Styroporplatten warm gehalten werden. Sie werden unter dem Deckel angebracht. Dieser kann zusätzlich mit Fett abgedichtet werden.

Wenig genutzte Leitungen sperren

Gartenleitungen, Anschlüsse in Ferienhäusern, aber auch Bauwasseranschlüsse und offen verlegte Anschlüsse sollten abgesperrt und vollständig entleert sein. Das Entleerungsventil bleibt auch über den Winter ständig geöffnet. Private Wasserzähler oder Unterzähler sollten abmontiert werden.

Im Falle eines Schadens bieten die KWL einen 24-Stunden-Entstörungsdienst an. Er ist rund um die Uhr unter der Telefonnummer (0341) 969 21 00 zu erreichen. Frostschäden werden durch die Wasserwerke zu Lasten des Grundstückseigentümers behoben, der für die Hausinstallation verantwortlich ist.

Für weitere Fragen ist das Kundencenter der KWL in der Johannisgasse 7 in Leipzig zuständig. Zu erreichen ist es unter der Telefonnummer (0341) 969 22 22. Das Kundencenter ist Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und Freitag von 8 bis 14 Uhr geöffnet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dresden hat in den vergangenen fünf Jahren deutlich mehr Landesfördermittel für den Schulhausbau erhalten als das fast gleich große Leipzig. Zwischen 2006 und 2011 erhielt Dresden 131 Millionen Euro aus zwei Förderprogrammen des sächsischen Kultusministeriums, wie aus den Antworten der schwarz-gelben Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der SPD-Landtagsfraktion hervorgeht.

30.01.2012

[gallery:500-1423647239001-LVZ] Leipzig. Zwischen 25 und 30 Prozent mehr verletzte Patienten mit Prellungen und Frakturen als sonst - das ist die Bilanz des Leipziger Klinikums St.

30.01.2012

Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) haben am Montag auf die Zerstörung mehrerer Ticketautomaten in den vergangenen Monaten reagiert. Wie die Verkehrsbetriebe mitteilten, sollen in den kommenden Wochen Automaten an fünf Haltestellen abmontiert werden, um die zerstörten Maschinen zu ersetzen.

30.01.2012