Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Eisvogel-Schutz im Leipziger Floßgraben: Verfügung könnte vorzeitig enden
Leipzig Lokales Eisvogel-Schutz im Leipziger Floßgraben: Verfügung könnte vorzeitig enden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:00 31.07.2013
Eisvogel Quelle: dpa

Deshalb wird es morgen im Leipziger Amt für Umweltschutz eine Beratung geben, in der es um die vorzeitige Aufhebung der Allgemeinverfügung zum Schutze des brütenden Tieres geht. Das teilte Amtsleiterin Angelika von Fritsch gestern mit.

"Wenn es wirklich so ist, dass die Tiere die beiden uns bekannten Brutplätze verlassen haben, wäre die Allgemeinverfügung nicht mehr erforderlich. Dann könnten wir den Floßgraben recht schnell wieder freigeben", so Fritsch. Einen konkreten Termin nannte die Amtsleiterin noch nicht. Wie berichtet, war die Sperrung des Floßgrabens für Wassersportler und -wanderer im Mai proklamiert worden. Sie sollte ursprünglich bis zum 15. August gelten. Lediglich an Sonnaben- den und Sonntagen zwischen 11 und 13 Uhr sowie 15 und 17 Uhr darf auf dem Graben gepaddelt werden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 31.07.2013

Dominic Welters

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) schwitzen derzeit heftig über ihren Mammutbaustellen in der Bornaischen Straße und am Wiedebachplatz in Connewitz - und bringen dabei manchen Fahrgast durcheinander, der mit den Straßenbahnlinien 10, 11 und 16 unterwegs ist.

17.07.2015

Trifft man sich mit Bernd Bauchspieß (73), meint man, mit ihm nur über Fußball reden zu können. Weit gefehlt. Natürlich geht's auch beim jüngsten Gespräch bei ihm daheim mit Blick aufs Völkerschlachtdenkmal nicht ohne jenen Sport ab, der den "Spießer" legendär und unvergessen werden ließ.

31.07.2013

Es war gegen 6 Uhr, als sich in Schönefeld der Boden auftat: Ein drei Meter tiefes Loch klafft seit gestern mitten in der Löbauer Straße. Drei Autos wurden dadurch beschädigt.

31.07.2013
Anzeige