Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eisvogelbrut: Floßgraben in Leipzig und Markkleeberg ab Sonntag wieder teilgesperrt

Eisvogelbrut: Floßgraben in Leipzig und Markkleeberg ab Sonntag wieder teilgesperrt

Ab diesem Sonntag müssen sich Paddler auf dem Floßgraben in und um Leipzig wieder an feste Fahrzeiten halten. Grund ist der hier brütende und streng geschützte Eisvogel.

Voriger Artikel
Botanischer Garten in Leipzig beginnt Saison mit Orchideenschau
Nächster Artikel
Körperkunst im Kohlrabizirkus: Bunte Bilder auf der Tattoo Expo 2015 in Leipzig

Sorgt für Nachwuchs im Auwald: ein Eisvogel. (Archivfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Bis zum 30. September dürfen Kajaks und Kanus das Gewässer im südlichen Auwald täglich nur von 11 bis 13 Uhr, 15 bis 18 Uhr und 20 bis 22 Uhr befahren.

Gänzlich verboten sind motorisierte Boote, auch wenn sie über Elektroantrieb verfügen. Zudem untersagt die Stadtverwaltung das Betreten der 20 Meter breiten Uferbereichen und das frei laufen lassen von Hunden entlang des Floßgrabens. Verstöße gegen die Verfügung können mit bis zu 50.000 Euro Bußgeld geahndet werden.  

Der südliche Auwald gilt als bedeutende Brutstätte des Eisvogels, im vergangenen Jahr wurden hier acht Paare mit 16 Kleintieren gezählt. Anfang März beginnen die Tiere im Revier allmählich mit der Reproduktion, reagieren dabei sehr empfindlich auf Störungen, heißt es aus der Naturschutzbehörde. Im vergangenen Jahr wurden zwei Gutachten erstellt, die unter anderem die Brutplatzsuche der Tiere ab Anfang März dokumentierten. Aus diesem Grund wurde die Teilsperrung in dieser Jahr auch früher und somit länger als bisher verfügt.  

Nach zahlreichen Verstößen im vergangenen Jahr kündigte Stadtverwaltung an, die Verfügung 2015 deutlich stärker kontrollieren zu wollen, unter anderem auch mit Hilfe der Wasserschutzpolizei. Bei 27 Kontrollgängen anno 2014 stellten die Behörden 354 Verstöße fest – davon 287 durch Boote. Laut Hochrechnungen der Gutachter hielten sich somit 20 Prozent der mehr als 16.000 Bootsführer, die den Floßgraben nutzten, nicht an die vorgeschriebenen Zeiten.

mpu / jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr