Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Eltern bezahlen nicht: Leipzig fehlen 2,2 Millionen Euro an Kita-Gebühren
Leipzig Lokales Eltern bezahlen nicht: Leipzig fehlen 2,2 Millionen Euro an Kita-Gebühren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 02.07.2017
Viele Kommunen klagen über Außenstände bei Kita-Gebühren. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Eltern stehen bei der Stadt Leipzig mit einer Millionensumme in der Kreide. Grund sind unbezahlte Kita-Rechnungen. Einem Bericht des MDR zufolge fehlen im städtischen Haushalt rund 2,2 Millionen Euro. Pro Monat verschickten die Ämter 585 Mahnungen.

Für den Dresdner Fachbereichsleiter Marco Fiedler sind es nicht die sozial schwachen Familien, bei denen es hapert:  „Wir können eigentlich ausschließen, dass es sich um Eltern handelt, die es aus finanziellen Gründen heraus nicht bezahlen können.“ Wer den Betrag nicht aus eigener Tasche zahlen könne und auf staatliche Hilfe angewiesen sei, bekomme diese auch, sagte er dem MDR weiter.

„Viele Familien nutzen diesen Anspruch aber aufgrund der bürokratischen Hürden nicht, sagt Ulrike Grosse-Röthig von der Landeselternvertretung Kitas Thüringen. "Wir haben außerdem Selbständige, wo einfach ein Monat anders ist als der andere. Die Gründe für Beitragsrückstände sind so vielfältig wie die Familien.“

Über Ausstände klagen auch andere Kommunen. Magdeburg fehlen rund 900.000 Euro, Dresden 709.000 Euro und Chemnitz 394.779 Euro. In Halle sei der Fehlbetrag mit 163.000 Euro dagegen noch moderat.

Ein Krippenplatz für neun Stunden am Tag kostet in Leipzig für das erste Kind 214 Euro, ein Kindergartenplatz 130 Euro.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An die Verwüstungen des Orkans „Kyrill“ kommen die Unwetter der jüngsten Zeit zwar nicht heran. Trotzdem gibt es lokal schwere Schäden.

02.07.2017

Einen betagten Trabi völlig blind wieder herrichten? Für Bernd Röthig ist das kein Problem: Der wohl einzige blinde Autobastler Deutschlands findet auf Anhieb jedes Schräubchen.

02.07.2017

Eine Sperrstunde in Leipzig sorgt in der Club-Szene seit Wochen für Gesprächsstoff. Sachsen Grünenchef Jürgen Kasek wehrt sich jetzt mit einer Petition und deutlichen Worten.

01.07.2017
Anzeige