Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Ende der Winterruhe: Freizeitpark Belantis öffnet wieder seine Tore
Leipzig Lokales Ende der Winterruhe: Freizeitpark Belantis öffnet wieder seine Tore
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:49 16.04.2011
Anzeige
Leipzig

Die Eintrittspreise sollen im Vergleich zum Vorjahr stabil bleiben.

Seit November war der Freizeitpark in der "Winterruhe". In diesen Wochen wurden alle Fahrgeschäfte noch einmal überprüft und Wartungsarbeiten ausgeführt. Die Teiche wurden trockengelegt, die Grünanlagen winterfest gemacht.

In den vergangenen Jahren kamen jeweils rund eine halbe Million Besucher in den Freizeitpark, der in der Bergbaufolgelandschaft rund um Leipzig entstand. Belantis rangiert damit nach eigenen Angaben unter den Top Ten der 75 deutschen Freizeitparks.

Leipzig. Ostdeutschlands größter Freizeitpark Belantis südlich von Leipzig eröffnet an diesem Samstag die Saison 2011. Mehr als 60 Attraktionen warten auf die Besucher - von Mini-Autos für die Kleinsten bis zur Mega-Achterbahn „Huracan“. In den vergangenen Jahren kamen jeweils rund eine halbe Million Besucher in den Freizeitpark, der in der Bergbaufolgelandschaft rund um Leipzig entstand.

Herausragendes Ereignis im vergangenen Jahr war die im Juni erfolgte Inbetriebnahme der Achterbahn Huracan. „Seit der Eröffnung der Mega-Achterbahn ist die Zahl unserer Besucher um 21 Prozent gestiegen“, freute sich Belantis-Geschäftsführer Nikolaus Job zum Saisonabschluss im November. Die Resonanz auf die Bahn mit ihrer 560 Meter langen Trasse und bis zu 96 Grad geneigten Schienen, auf denen die sechssitzigen und 1,8 Tonnen schweren Wagen mit zum Teil 85 Kilometer pro Stunde entlangjagen, „ist gigantisch“.

Die Achterbahn, die nach dem Maya-Gott der Naturgewalten benannt wurde, war ursprünglich für den größten Freizeitpark in Dubai geplant. Doch die Scheichs sprangen ab, Job schnappte kurzerhand zu und erwarb für fünf Millionen Euro die Bahn.

Wetterbedingt hat die Branche und somit auch Belantis 2010 „eine echte Achterbahnfahrt hinter sich“, sagte Job. Die bundesdeutschen Freizeitparks hätten durch die Wetterkapriolen mit Dauerregen im Frühjahr und anschließender Hitzewelle zweistellige Einbußen hinnehmen müssen. Ein solches Loch im Verlauf der Saison auszugleichen, sei fast unmöglich, dank Huracan habe Belantis das aber geschafft.

Ulrich Milde/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Leipzig und die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) planen, den Vertrag über die Vermietung des Schienennetzes an einen amerikanischen Investor vorzeitig zu beenden.

15.04.2011

Drei Tage nach den Hausdurchsuchungen im Leipziger Stadtteil Connewitz und in sechs weiteren Kommunen hält sich die ermittelnde Dresdner Staatsanwaltschaft weitgehend bedeckt.

15.04.2011

Im Rahmen der Aktionen zum Frühjahrsputz 2011 werden am Donnerstag ab 9.30 Uhr Teile des Leipziger Westen gereinigt und entrümpelt. Eine Freifläche in der Queckstraße/Ecke Röntgenstraße wird von Mitgliedern der Projekte Domizil und mobile streetwork sowie des „Ambulant betreuten Wohnens für alkoholkranke Menschen" von Unrat befreit.

14.04.2011
Anzeige