Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 11 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Endspurt an der Nationalbibliothek: In sechs Monaten soll Erweiterungsbau fertig sein

Endspurt an der Nationalbibliothek: In sechs Monaten soll Erweiterungsbau fertig sein

Am Deutschen Platz gehen die Arbeiten am Erweiterungsbau der Nationalbibliothek auf die Zielgerade. Die Fassade ist schon fast fertig, so Gerlind Berndt, Leiterin der Leipziger Niederlassung I beim sächsischen Staatsbetrieb für Immobilien und Baumanagement (SIB).

Voriger Artikel
Klimaschutz: Leipzig macht das „Licht aus“
Nächster Artikel
Familieninfobüro kann seine Arbeit bis 2012 fortsetzen

Am Deutschen Platz gehen die Arbeiten am Erweiterungsbau der Nationalbibliothek auf die Zielgerade.

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Eine besonders komplizierte Aktion bei dem 59-Millionen-Euro-Projekt ist den Bauleuten gerade gelungen. Vergangene Woche wurde die riesige Röhre, durch die auf Förderbändern Bücher von der Bibliothek zu den Magazintürmen gelangten, demontiert. "Wir sind froh, dass das ohne Schäden geklappt hat", erläutert Berndt. Da der mittlerweile vierte Erweiterungsbau sowohl an die Türme andockt als auch an den historischen Hauptteil Gebäudes, wird die Röhre nicht mehr gebraucht.

php950ae35b67201003252007.jpg

Leipzig. Am Deutschen Platz gehen die Arbeiten am Erweiterungsbau der Nationalbibliothek auf die Zielgerade. Die Fassade ist schon fast fertig, so Gerlind Berndt, Leiterin der Leipziger Niederlassung I beim sächsischen Staatsbetrieb für Immobilien und Baumanagement (SIB).

Zur Bildergalerie

Die Alu-Coupon-Fassade, die wie ein Buchumschlag das künftige Buch- und Schriftmuseum am Eingang zum Deutschen Platz umschließt, ist bereits fertig. An der Glasfassade des neuen Bereiches bringt gerade Elektroniker Dennis Nitschke von der Firma Telegant aus Jena drei Dutzend Kameras mit dazu gehöriger Beleuchtungstechnik an. Dies ist ein Bestandteil des Sicherheitskonzeptes, um die wertvollen Schriften im Museum zu schützen. Auch an den frisch sanierten Magazintürmen, die Anfang der 80er-Jahre entstanden, finden sich nun teilweise Alu-Coupon-Platten, berichtet Berndt. Beim futuristischen Lesesaal der neuen Musikbibliothek, die in einem Hof des Ensembles entsteht, sind Rohbau, Dach und Fassaden geschafft. Auch die Geothermie-Anlage, deren Sonden 124 Meter tief in den Boden reichen, wurde unlängst angeschlossen und funktioniert. "Wegen der sehr aufwendigen Klimatisierung dürfen wir mit etwas Stolz sagen: Es gibt kaum ein vergleichbares Gebäude in Leipzig."

Bei der Innenausstattung hat jetzt der Endspurt begonnen. Zwar steht bereits ein Großteil der neuen Magazinbereiche und Regalanlagen, doch bei den Bodenbelägen, Treppen oder Einbaumöbeln gibt es noch jede Menge zu tun. Auch die Elektroarbeiten, die Lüftungs- und Sanitärinstallationen laufen auf Hochtouren. "Wir liegen gut im Zeitplan, halten an dem Ziel fest, im Oktober 2010 alles fertig zu haben", sagt die SIB-Niederlassungsleiterin. Der Erweiterungsbau wurde im Spätsommer 2007 begonnen. Der Entwurf basiert auf einem europaweiten Architekturwettbewerb, den die Stuttgarter Architektin Gabriele Glöckler mit ihrem Konzept "Inhalt-Hülle-Umschlag" gewonnen hatte.

Jens Rometsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Straba früher und heute

    Die LVB und die LVZ starteten einen Aufruf: Wir suchten Fotos von historischen Straßenbahnen in Leipzig. Viele schöne Bilder haben uns erreicht. Bl... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. In Teil 5 geht es in die alte Galvanotechnik-Fabrik in Sellerhausen. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr