Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Endspurt beim Bürgerwettbewerb „Ideen für den Stadtverkehr“ – Vorschläge bis 31. Oktober
Leipzig Lokales Endspurt beim Bürgerwettbewerb „Ideen für den Stadtverkehr“ – Vorschläge bis 31. Oktober
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:01 13.09.2012
In den Stadtteilen wie hier in Grünau wird über die Vorschläge zum Bürgerwettbewerb "Ideen für den Stadtverkehr" beraten. (Archivfoto) Quelle: Planungsbüro Stadtlabor
Anzeige
Leipzig

Wie Baubürgermeister Martin zur Nedden (SPD) bekannt gab, stieß die Wettbewerbs-Idee bisher auf gute Resonanz. Etwa die Hälfte der eingegangenen Vorschläge befasst sich mit dem Verkehr in Stadtteilen, die übrigen Beiträge betreffen stadtweite oder aber kleinteilige Lösungen.

Die Wettbewerbsbeiträge sollten möglichst in digitaler Form via E-Mail unter ideen-stadtverkehr@leipzig.de eingereicht werden. Sie können auch in Papierform im Stadtbüro (Katharinenstraße 2) und in den Quartiers- und Magistralenmanagements abgegeben werden.

Am 9. November berät eine aus Vertretern der Verwaltungsspitze, der Politik, der Wissenschaft und der Bürgerschaft zusammengesetzte Jury über die Entwürfe. Die besten Ideen werden mit dem „Leipziger Bürgerpreis Stadtverkehr“ ausgezeichnet. In der weiterführenden Konzeptphase, Anfang 2013, werden die prämierten Ideen in moderierten und fachlich begleiteten Workshops mit den Bewerbern weiterentwickelt und vertieft.

Die nächste Veranstaltung zum Bürgerwettbewerb findet am 25. September von 17 bis 19 Uhr im Stadtbüro statt.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Zusammenhang mit den herrenlosen Grundstücken in Leipzig distanzieren sich die Bürgermeister Heiko Rosenthal und Michael Faber von der Linkspartei. Laut Angaben der Stadtverwaltung vom Donnerstagabend tragen beide Politiker die vom Stadtverband auch in ihrem Namen veröffentlichten Anschuldigungen gegen Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) nicht mit.

13.09.2012

Bürgermeister Heiko Rosenthal (Die Linke) hat am Mittwoch auf dem Leipziger Marktplatz fünf neue Mitarbeiter des Stadtordnungsdienstes vorgestellt. Mit dieser personellen Verstärkung im Außendienst soll vor allem im Zentrum flexibel auf Probleme reagiert werden, teilte das Dezernat für Umwelt, Ordnung und Sport mit.

13.09.2012

Die 13. Panzergrenadierdivision in Leipzig, die einzige im Osten Deutschlands mit 12.000 Soldaten an Standorten in allen neuen Bundesländern, wird ab 1. April 2013 aufgelöst.

13.09.2012
Anzeige