Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Energie sparen im Haushalt: Leipziger können sich bei der Stadt informieren
Leipzig Lokales Energie sparen im Haushalt: Leipziger können sich bei der Stadt informieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:28 02.01.2017
Das Umweltinformationszentrum berät zum Thema Strom sparen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Auch im neuen Jahr bietet das Umweltinformationszentrum der Stadt (UiZ) zusammen mit der Verbraucherzentrale Sachsen eine Energieberatung an. Erster Termin ist der 10. Januar, dafür ist eine kurze Anmeldung bis zum Vormittag des 10. Januar unter der Rufnummer (0341) 6962929 erforderlich. Danach wird immer am zweiten Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr eine Beratung angeboten.

Mieter und Eigentümer können sich zum Energiesparen im Haushalt, baulichen Wärmeschutz, Einsatz regenerativer Energien sowie zu Fördermöglichkeiten und Strom- beziehungsweise Heizkostenabrechnungen informieren. Für das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderte Infoangebot fällt eine Eigenbeteiligung von fünf Euro pro halbe Stunde an. Wer einen Leipzig-Pass, einen Hartz IV- oder einen Wohngeldbescheid vorlegen kann, kann das Angebot kostenfrei nutzen. Innerhalb der Beratung können auch umsonst Strommessgeräte ausgeliehen werden.

Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer (0341) 123-6711, auf der Internetseite der Stadt Leipzig www.leipzig.de/uiz sowie persönlich im UiZ (Prager Straße 118-136, Haus A.II). Geöffnet ist Dienstag und Donnerstag jeweils von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr.

luc

                                                        

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zum Dienstag droht Eisglätte auf Leipzigs Straßen. In den kommenden Tagen verschwindet der Schnee, bevor es zum Ende der Woche knackig kalt wird. Aber nur bis zum Wochenende.

02.01.2017

Von den steigenden Neugeborenen-Zahlen profitiert nur noch die Geburten-Station in Connewitz. Bei der Zahl der Neugeborenen liegt zwar die Uni-Klinik weiter vorn; doch auch hier holt das Elisabeth mit großen Schritten auf.

02.01.2017

In Leipzig sind die Feinstaub-Grenzwerte zum Jahreswechsel deutlich überschritten worden. Lufthochdruck und zu niedrige Windgeschwindigkeiten sorgten für hohe Schadstoffkonzentrationen – auch in weiten Teilen des Freistaates.

02.01.2017
Anzeige