Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Energieberatungen in Leipzig-Schönefeld: Angebot wird erweitert
Leipzig Lokales Energieberatungen in Leipzig-Schönefeld: Angebot wird erweitert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:09 26.02.2016
Symbolbild Quelle: Sven Hoppe/dpa
Anzeige
Leipzig

Sowohl Eigentümer als auch Mieter können sich in Leipzig-Schönefeld zukünftig regelmäßig zum Thema energiesparendes Wohnen und Bauen beraten lassen. Das erweiterte Angebot der Stadt werde dank einer neuen Zusammenarbeit mit der Verbrauchzentrale Sachsen möglich, hieß es am Freitag seitens des Amtes für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung.

Das Angebot widmet sich zum Beispiel den Themen Haustechnik, Gebäudehüllen, moderne Versorgungsvarianten und energiesparendes Verbraucherverhalten. In der Folge können Tipps auch vor Ort gegeben werden, um somit Einsparpotenziale in der Wohnung oder im Haus auszumachen.

Die geförderte Energieberatung schlägt mit einem Eigenbetrag in Höhe von fünf Euro pro Stunde zu Buche. Für einkommensschwache Haushalt (ALG II, Leipzig-Pass, Wohngeldbescheid) ist das Beratungsangebot gratis.

Nach einer telefonischen Vereinbarung unter (0341) 69 62 929 steht die VZS jeden ersten Donnerstag im Monat von 16 bis 18 Uhr im Rathaus Schönefeld (Raum 100) parat. Bereits seit einem Jahr existiert eine kostenfreie Sanierungsberatung im KfW- Modellquartier Alt Schönefeld.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Böse Überraschung auf der Havarie-Baustelle in der Karl-Liebknecht-Straße: Der Wasserrohrschaden in der Mitte der Kreuzung Kurt-Eisner-Straße ist so groß, dass dort jetzt auch die Straßenbahngleise ausgebaut werden müssen. Am Montag wird der Straßenbahnverkehr zwischen Baustelle und Ring komplett eingestellt.

26.02.2016

Leipzig ist es gelungen, seinen Plattenbau-Stadtteil Grünau zu stabilisieren. Eine wissenschaftliche Studie belegt jetzt, dass sich das Gebiet in immer mehr Teilräume zergliedert, in denen unterschiedliche Wohnungsangebote die unterschiedlichsten Mieterklientel anziehen. Experten prophezeien, dass Leipzigs rasantes Bevölkerungswachstums auch die Leerstände in Grünau beseitigen wird.

29.02.2016

Eine Million Euro hat sie gekostet: Am Freitag ist die Große Orgel im Leipziger Paulinum von einer Expertenkommission abgenommen worden. LVZ.de zeigt in einer Hörprobe, wie eindrucksvoll das fertig gestimmte Instrument klingt.

26.02.2016
Anzeige