Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Enten aus Plastik und Boote aus Pappe – Abschluss des Leipziger Wasserfestes 2013
Leipzig Lokales Enten aus Plastik und Boote aus Pappe – Abschluss des Leipziger Wasserfestes 2013
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 18.08.2013
Das Entenrennen beim Leipziger Wasserfest 2013. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Parallel und nach der traditionellen Attraktion, die zahlreiche Schaulustige anlockte, waren weitere Höhepunkte geplant. Am Mittag traten Hobby-Paddler gegen die Profi-Sportlerinnen Mandy Benzin und Kerstin Naumann an, und wurde eine Rekord im „Massen-simultanen-Ententanz-tanzen“ versucht.

In Laufe des Tages sind außerdem die Bastler gefragt: Während an der Max-Reger-Allee Floße zusammengebaut und präsentiert werden, wagen sich die Teilnehmer im Markleeberger Kanupark an ein heikles Unterfangen. Mit Booten aus Pappe, die binnen kürzester Zeit verklebt werden, geht es in die reißende Strömung des Wasserkanals.

Das komplette Programm unter www.wasserfest-leipzig.de

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nichts für Angsthasen: Wer mit einem selbst gebauten Pappboot den Wildwasserkanal entlangfährt, braucht Mut - und jede Menge Klebeband. „Das ist entscheidend, um die Boote gut abzudichten“, sagte Geschäftsführer des Kanuparks Markkleeberg, Christoph Kirsten, der Nachrichtenagentur dpa.

17.08.2013

Für den Aufmarsch der rechtsextremen NPD in der Roscherstraße nördlich des Leipziger Hauptbahnhofes am Sonnabend hat das Ordnungsamt strenge Auflagen erteilt.

17.08.2013

Der Tod des jungen Libanesen Hisham Yazbek im Asylbewerberheim in der Torgauer Straße wirft Fragen rund um die staatliche Asylhilfe im Allgemeinen und die konkreten Bedingungen in Leipzig auf.

17.08.2013
Anzeige