Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Entenrennen als Höhepunkt: Rund 100.000 Besucher strömen zum Leipziger Wasserfest

Entenrennen als Höhepunkt: Rund 100.000 Besucher strömen zum Leipziger Wasserfest

Trotz durchwachsenen Wetters erlebte das 14. Leipziger Wasserfest am Wochenende einen ungebrochenen Besucheransturm. „Selbst am Nachmittag kamen die Leute noch in Massen“, freute sich Sabine Heymann, Vorsitzende des ausrichtenden Vereins Wasserstadt Leipzig.

Voriger Artikel
Bestnoten für Leipzigs City-Tunnel: Neues S-Bahn-Netz ist beliebtestes in Deutschland
Nächster Artikel
Kaputte Schienen, alte Bahnen: Stellt der Freistaat Leipzig aufs Abstellgleis?

Das 14. Leipziger Wasserfest zog trotz gelegentlicher Regenschauer zahlreiche Besucher an.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Die Zahlen vom Vorjahr seien sicher wieder erreicht worden, so Heymann. Damals fanden etwa 100.000 Besucher den Weg zu den verschiedenen Veranstaltungsorten.

Höhepunkt war wie in den Vorjahren das Entenrennen. Dabei gab es im Vorfeld Probleme. Der Bagger, welcher die Plastiktierchen zu Wasser lassen sollte, war defekt. Die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG), im Vorjahr Nutznießer der Spendengelder, half kurzfristig mit einem Lkw aus. So konnten tausende gelbe Badetiere pünktlich ins Rennen gehen.

php402dcb3c61201408171345.jpg

Leipzig. Trotz des durchwachsenen Wetters hat das Leipziger Wasserfest am Samstag zahlreiche Besucher angezogen. So verfolgten rund 5000 Schaulustige die Parade der 60 Boote vom Stelzenhaus in Plagwitz zur Max-Reger-Allee im Clara-Zetkin-Park. Beim Drachenbootrennen auf dem Elsterflutbett fuhren 24 Mannschaften mit insgesamt 500 Teilnehmern um die Wette.

Zur Bildergalerie

In diesem Jahr soll der Angelverband Leipzig von den Einnahmen profitieren. Wieviel der Verein für die Errichtung eines behindertengerechten Angelstegs bekommt, ist noch unklar. „Der Vorverkauf der Entenlose lief etwas schleppend an“, erklärte Heymann. „Dafür konnten wir am Sonntag binnen einer Stunde gut tausend Enten an den Mann bringen.“ Das Entchen, welches ein Notar als erstes aus dem Wasser gefischt hatte, gehörte einem jungen Plagwitzer. „Er kann demnächst eine Donaukreuzfahrt antreten.“

Publikumsmagnet war wie in den Vorjahren das Fest-Areal im Clara-Zetkin-Park – 2014 deutlich zu erkennen am Riesenrad. Ihr persönliches Highlight in diesem Jahr, so die Organisatorin, sei hingegen das Piratendorf im Plagwitzer Stadtteilpark gewesen. „Der lag ja immer etwas im Abseits, aber nun haben wir ein Thema gefunden, Wasser spaßig für die Kinder aufzubereiten.“ Für das kommende Jahr soll Gleiches mit dem Lindenauer Hafen passieren, der dann erstmals mit dem Boot zu erreichen sein wird. „Dafür suchen wir noch Ideen, wie man den Hafen interaktiv in das Wasserfest mit einbinden kann“, wirbt Heymann. Vorschläge sind willkommen.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr