Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Entgegen den Erwartungen: Leipziger Finanzen deutlich im Plus
Leipzig Lokales Entgegen den Erwartungen: Leipziger Finanzen deutlich im Plus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 08.05.2018
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Finanzen der Messestadt haben sich im vergangenen Jahr entgegen allen Erwartungen merklich positiv entwickelt. Wie es aus dem Dezernat von Finanzbürgermeister Torsten Bonew (CDU) heißt, verbesserte sich im Gesamtergebnis das eigentlich geplante Defizit in Höhe von 38,2 Millionen Euro auf einen Überschuss von 57,2 Millionen Euro. Das ist eine Differenz von 95,4 Millionen Euro.

Bonew warnte allerdings für Euphorie – unter anderem auch weil die Landesdirektion Sachsen sowohl den Doppelhaushalt 2017/2018 als auch den Nachtragshaushalt 2018 aufgrund fehlender finanzieller Leistungsfähigkeit angemahnt hatte. Immerhin: Die Verschuldung der Messestadt konnte 2017 wie geplant um knapp 46 Millionen Euro verringert werden und betrug zum Jahresende 580,2 Millionen Euro. Angesichts parallel steigender Einwohnerzahl sank die Pro-Kopf-Verschuldung somit von 1096 Euro auf aktuell 983 Euro.

Verantwortlich für die positive Entwicklungen seien im Wesentlichen zwei nicht zahlungswirksame Erträge: Zum einen hätten für ein jahrelanges Gerichtsverfahren bezüglich des Gewerbeparks Nordost Rückstellungen in Höhe von 37,2 Millionen Euro aufgelöst werden können, heißt es im Finanzbericht für 2017. Zum anderen hätten verschiedene kommunale Eigenbetriebe der Stadt Leipzig höhere Zuschreibungen auf ihr Finanzanlagevermögen verzeichnet als erwartet – insgesamt 30,3 Millionen Euro.

Von mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer den freien Himmelfahrtsdonnerstag sportlich verbringen möchte, kann in Leipziger Schwimmhallen Bahnen ziehen. Vier Bäder in der Stadt haben geöffnet.

08.05.2018

„Auch wenn der Waschbär ein Problembär ist, so wird er doch süß und putzig bleiben.“ Mit diesem Satz beschloss Andreas Padberg, der Leiter des Forstbezirkes Leipzig, eine bis zum letzten Platz gefüllte Informationsveranstaltung im Oberholzhaus Großpösna.

08.05.2018

Am kommenden Donnerstag wird eine der neuen Straßenbahnen der Leipziger Verkehrsbetriebe auf den Namen „Alfred-Kunze-Sportpark“ getauft.

08.05.2018
Anzeige