Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Entspannung zwischen West- und Waldplatz: Friedrich-Ebert-Straße ist wieder frei
Leipzig Lokales Entspannung zwischen West- und Waldplatz: Friedrich-Ebert-Straße ist wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 19.12.2014
Die neue Westbrücke an der Friedrich-Ebert-Straße. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Bereits seit dem 11. Oktober können Straßenbahnen die Straße wieder nutzen. Autos und Radfahrer dürfen den Bereich seit Freitag befahren. Letzte Restarbeiten stehen nur noch an den Fußwegen an, teilte das Verkehrs- und Tiefbauamt mit. Passanten müssen bis dahin auf den Blüthnersteg ausweichen.

An Stelle des neuen Bauwerks stand bis in die 70er Jahre schon einmal eine Brücke. Diese wurde jedoch abgerissen, als der Wasserlauf unter die Erde wanderte. Im Zuge der Öffnung des Elstermühlgrabens war ein Neubau erforderlich. Die Kosten dafür belaufen sich auf etwa 873.000 Euro. Davon stammen 557.000 Euro aus Mitteln der Europäischen Union.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_38202]

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die alte Leuchtreklame strahlt schon wieder und auch hinter der Fassade zieht jetzt nach und nach neues Leben ein. Im fertig sanierten nördlichen Teil des Ring-Messehauses sind die ersten Wohnungen übergeben worden.

19.12.2014

In knapp 42.000 Haushalten in der Messestadt wird die Miete teilweise oder ganz von der Kommune bezahlt. Das sagte Sozialbürgermeister Thomas Fabian am Freitag.

19.12.2014

Die städtische Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (LVV) ist bereit, über eine Übernahme der EWE-Aktienmehrheit an der VNG Verbundnetz Gas AG (VNG) zu sprechen.

19.12.2014
Anzeige