Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Erneute Einschränkungen für den Verkehr in der Lützner Straße und im Leipziger Westen
Leipzig Lokales Erneute Einschränkungen für den Verkehr in der Lützner Straße und im Leipziger Westen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:43 20.02.2014
Die Bauarbeiten auf der Lützner Straße dauern noch weiter an. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Das teilten die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) am Donnerstag mit.

Die restlichen Haltestellen bis Miltitz werden von Ersatzbussen bedient. Zudem fahren die Busse zusätzlich zwei Haltestellen in der Endersstraße Höhe Merseburger Straße und Höhe Henriettenstraße an. Eine weitere Ersatzhaltestelle für die Linie 60 befindet sich in der Demmeringstraße Höhe Radiusstraße.  

Der komplette Aus- und Umbau der Lützner Straße zwischen Henrietten- und Plautstraße dauert noch planmäßig bis Ende November 2014 an.  

Weitere Behinderungen des Bus- und Straßenbahnverkehrs im Leipziger Westen  

Auch in der Zschocherschen Straße kommt es zu Behinderungen des Kfz-Verkehrs. Vom 24. Februar bis zum voraussichtlich 4. April werden die Gleise zwischen König-Johann-Brücke und Markranstädter Straße erneuert und die Straße komplett für den Verkehr gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert, die Buslinien 74 und N1 fahren nicht alle Haltestellen an. Die Linie 3 hingegen verkehrt ohne Einschränkungen. 

Vom 24. Februar, 6 Uhr bis zum Dienstag, den 25. Februar, ist zudem die Nikolai-Rumjanzew-Straße für den Verkehr gesperrt. Die Linie 66 fährt mit Umleitung, die Haltestelle Straße am Park kann nicht bedient werden.  

Bauarbeiten auf der Bundesstraße  

Auch bei der Buslinie 131 kommt es zu Einschränkungen. Leitungs- und Kanalbauarbeiten der Bundesstraße 181 erfordern eine Vollsperrung für den Verkehr, die Linie 131 verkehrt mit Umleitung. Die Bauarbeiten sollen von Montag, den 24. Februar, bis zum voraussichtlich 23. Mai dauern.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Von der Fassade bröckelt der Putz, die Fenster sind verschlissen, die Turmuhr ist in die Jahre gekommen: Das Alte Rathaus in Leipzig ist knapp 25 Jahre nach der letzten Sanierung in einem maroden Zustand.

20.02.2014

Schon fast Halbzeit bei den Winterferien in Sachsen – doch der Winter wird sich auch in kommenden Tagen nicht mehr blicken lassen. „Am Wochenende wird es sogar noch milder“, sagt Robert Scholz, Meteorologe vom Deutschen Wetterdienst in Leipzig.

20.02.2014

Den erbitterten Machtkampf in Kiew verfolgen auch viele Leipziger mit großer Sorge und Anteilnahme. Das Archiv Bürgerbewegung Leipzig hat gestern zur Solidarität mit Kiew aufgerufen.

19.02.2014
Anzeige