Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erschließung des Baugrundes am Lindenauer Hafen beginnt mit erstem Spatenstich

Erschließung des Baugrundes am Lindenauer Hafen beginnt mit erstem Spatenstich

Ein neues Stadtquartier direkt am Wasser soll in den kommenden Jahren im Leipziger Westen entstehen. Nach Jahren der Planung und ersten Vorbereitungen erfolgte dafür am Lindenauer Hafen am Freitag der erste Spatenstich.

Voriger Artikel
Plakate für Lichtfest am 9. Oktober: Das Motto „Brückenschlag zwischen Leipzig und Danzig“
Nächster Artikel
2,93 Millionen Euro EU-Mittel für Leipziger Osten: Sporthallen-Bau am Rabet kann beginnen

Am Lindenauer Hafen soll ein neues Stadtquartier mit Wohnungen und Gewerbeflächen entstehen.

Quelle: Häfner & Jiménez Berlin

Leipzig. Damit beginnt die Erschließung des Baugrundes für künftige Wohnhäuser und Gewerbeansiedlungen. Zu den Bauvorbereitungen gehört auch die Überwindung des Höhenunterschiedes zwischen Plautstraße und Hafenareal.

„Der Lindenauer Hafen gehört neben dem Karl-Heine-Kanal zu den wichtigsten Potenzialräumen in Leipzig", sagte Baubürgermeister Martin zur Nedden (SPD) während der Veranstaltung. Ab 2013 solle ein multifunktionales, vielfältiges und lebendiges Stadtquartier entstehen, „in dem Wohnen und Arbeiten ein harmonisches Nebeneinander" finden. Wie die Stadt mitteilte, werde die Entwicklung des Hafens auch Entwicklungs- und Vernetzungsimpulse für die angrenzenden Stadtteile Neu-Lindenau und Grünau setzen.

Die FDP-Fraktion im Leipziger Stadtrat hat vor dem Hintergrund der Diskussion um die weitere Entwicklung des Lindenauer Hafens eine Anfrage für die nächste Ratsversammlung eingereicht. Laut eigener Mitteilung geht es unter anderem darum, welche der im Haushalt bereit gestellten Mittel für den Hafen für 2011 bereits abgerufen wurden und welche Investitionen in diesem Jahr noch geplant sind.

Zudem soll sich Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) dazu äußern, inwieweit er den bislang geplanten Bau von Wohnhäusern auf dem Areal weiter für realistisch hält. Auch nach der Kalkulationsgrundlage für die erwarteten Erlöse aus dem Flächenverkauf von insgesamt mehr als vier Millionen Euro wird gefragt.

ic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr