Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Erstes Leipziger Steckenpferdrennen lockt mit besonderem Hufgetrappel ins Scheibenholz
Leipzig Lokales Erstes Leipziger Steckenpferdrennen lockt mit besonderem Hufgetrappel ins Scheibenholz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 13.08.2011
Anzeige

Die Einnahmen der Veranstaltung der Stiftung Bürger für Leipzig werden an den Flüchtlingsrat Leipzig gespendet.

Teilnahmevoraussetzung für das Reitturnier war, dass die Mannschaften mit jeweils vier Mitgliedern und einem selbst gebastelten Steckenpferd an den Start gingen. Der Wettkampf funktionierte wie ein Staffellauf, bei dem jeder Jockey sein Pferd nach 100 Metern an den nächsten Teamkollegen weitergab. Dabei mussten auch vier Hindernisse überwunden und besondere Aufgaben erfüllt werden.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_11269]

Am Start waren unter anderem die Rennställe vom Academixer, dem Geyserhaus und der Villa. Auch die Geografische Zentralbibliothek und die Bürgerstiftung Halle beteiligten sich am Renntag. Die Leipziger Volkszeitung trat mit dem MaleLE-Pferd "Das bunte Wildpferd" an, dass dank Farbe und Papier gut im Futter stand. Es belegte im dritten Durchgang den 1. Platz. In den anderen Rennen gewannen "Hottenlotte" von Marc Mirintschev, "Tortilla" vom Rugby Team und "Hope" von der Kinderstiftung.

Die Wettkämpfe waren jedoch nur ein Punkt des Bürgerpicknick-Programms. Der sportliche Teil wurde durch Handballschnellwurf und Bogenschießen ergänzt, außerdem gab es Lieder von Juliane Wilde für die kleinen Gäste. Die konnten am MaleLE-Stand auch ihre gemalten und gezeichneten Kunstwerke aufs Papier bringen, während die Erwachsenen ihre Picknickkörbe leerten.

ic

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Leipziger Zoo steht an diesem Wochenende im Zeichen der Menschenaffen. An diesem Samstag Samstag (ab 10 Uhr) und am Sonntag dreht sich alles um die Orang-Utans im Pongoland und ihre bedrohten Artgenossen in freier Wildbahn.

13.08.2011

Die Bauarbeiten für eine neue Sporthalle am Stadtteilpark Rabet können noch dieses Jahr beginnen. Das sächsische Innenministerium machte den Weg dazu am Freitag frei, indem es Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) bereitstellt.

12.08.2011

Ein neues Stadtquartier direkt am Wasser soll in den kommenden Jahren im Leipziger Westen entstehen. Nach Jahren der Planung und ersten Vorbereitungen erfolgte dafür am Lindenauer Hafen am Freitag der erste Spatenstich.

12.08.2011
Anzeige