Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Erstmals Nachwuchs bei den Brüllaffen im Zoo Leipzig
Leipzig Lokales Erstmals Nachwuchs bei den Brüllaffen im Zoo Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:35 30.09.2015
Der kleine Brüllaffe klammert sich an die Mutter und ist so auch auf der Außenanlage unterwegs. Quelle: Zoo Leipzig
Anzeige
Leipzig

Wieder Nachwuchs im Zoo Leipzig: Im neu gestalteten Eingangsbereich leben seit März 2015 auch Schwarze Brüllaffen. Jetzt gibt es erstmals ein Jungtier. Mutter Meryl versorge das Kleine bisher gut, teilte der Zoo am Mittwoch mit. Das Jungtier klammere sich an den Bauch der Mutter und sei so auch schon in der Außenanlage unterwegs, heißt es weiter.

Seit März sind befinden sich die „Affeninseln“ im neu gestalteten Eingangsbereich des Leipziger Zoos. Dort leben außer den Schwarzen Brüllaffen auch die Goldgelben Löwenkopfäffchen und Kaiserschnurrbarttamarinen.

Am Wochenende können die Besucher nicht nur den kleinen Brüllaffen erspähen oder wie jeden Tag um 11.30 Uhr die Kommentierung der Tierpfleger über die Bewohner des Affengeheges erleben. Zu den Zoo-Aktionstagen am 3. und 4. Oktober öffnete der Zoo Leipzig auch die rückwärtigen Bereiche des Geländes.

Damit bietet sich den Gästen einmal im Jahr die Gelegenheit, hinter die Kulissen der Tropenerlebniswelt Gondwanaland zu schauen, die Lebensbedingungen von Tigern und Amurleoparden zu erkunden oder mal nachzuschauen, wo die Lippenbären nachts untergebracht sind. In allen Themenwelten des Tiergartens finden spezielle Veranstaltungen statt. Wer sich für die Ausbildung zum Zootierpfleger interessiert, hat dazu ebenfalls die Möglichkeit.

Von lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In einem offenen Brief hat Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung am Mittwoch alle Leipziger dazu aufgerufen, bei der Integration der Flüchtlinge mitzuwirken. Die Aufnahme der Asylsuchenden sei eine finanzielle Aufgabe, vor allem aber auch eine menschliche.

30.09.2015

Ursprünglich sollte ein Großteil der geplanten Bungalow-Einheiten für die Flüchtlingsgemeinschaftsunterkunft in der Torgauer Straße 290 gemietet werden. Aufgrund von Lieferschwierigkeiten kauft die Kommune nun.

30.09.2015

Er ist einer der belebtesten Plätze in Leipzig: der Markt. Doch die öffentliche Toilette im City-Tunnel steht nur wenige Stunden in der Woche offen. Das erhöht bei manchem, der dort vor verschlossener Tür steht, nicht nur den Druck, sondern auch den Unmut.

30.09.2015
Anzeige