Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Estland eröffnet in Leipzig erstes Honorarkonsulat in Ostdeutschland
Leipzig Lokales Estland eröffnet in Leipzig erstes Honorarkonsulat in Ostdeutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:40 19.06.2014
Estland hat in Leipzig sein Honorarkonsulat eröffnet. Auf dem Quelle: Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich, Katja Tael (Estlands Botschafterin in Deutschland), Honorarkonsul Sebastian Gemkow, Estlands Ministerpräsident Taavi Roivas (v.l.)
Anzeige
Leipzig

Zur Eröffnung unterzeichneten der estnische Regierungschef Taavi Roivas und Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) eine gemeinsame Erklärung zum Ausbau der Zusammenarbeit im Bereich der Digitalisierung.

Das sächsische Exportvolumen mit Estland betrug im vergangenen Jahr 32 Millionen Euro. Hauptmotor war der Maschinen- und Fahrzeugbau. Zugleich wurden estnische Produkte im Wert von 12,3 Millionen Euro in den Freistaat importiert, insbesondere Milcherzeugnisse, Eisen-, Blech- und Metallwaren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum ersten Deutschen Evangelischen Chorfest und dem Landeskirchentag Sachsen werden in Leipzig Tausende Teilnehmer erwartet. Beide Veranstaltungen sind parallel in der Zeit vom 27. bis zum 29. Juni geplant.

19.06.2014

Der Kampf gegen multiresistente Krankenhauskeime und die Folgen des Transplantations-Skandals haben dem Uniklinikum Leipzig (UKL) im vergangenen Jahr dramatische Verluste beschert.

19.06.2014

Die Stadt Leipzig lenkt ein im Feuerwehrstreit: Künftig sollen alle Mitarbeiter eine 48-Stunden-Woche bekommen. Die Deutsche Feuerwehr-Gewerkschaft (DFeuG) hatte mit harten Bandagen für die Regelung gekämpft und die Abschaffung unbezahlter Überstunden gefordert.

19.06.2014
Anzeige