Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eulen, Engel, Eiffelturm an der Leipziger Arena: Der Stoff, aus dem die Träume sind

Eulen, Engel, Eiffelturm an der Leipziger Arena: Der Stoff, aus dem die Träume sind

Nach 45 Minuten kapituliert die junge Frau. "Ich bin drüber." An den Griffen des Kinderwagens hängen fünf prallvolle Tüten. Durch das weiße Plastik scheinen Elefanten und Eulen in rot, gelb und grün.

Leipzig. "Es gibt einfach zu viele schöne Sachen hier" - da ist es in Ordnung, mehr Geld als geplant auszugeben. Am Sportforum reihten sich gestern die Stände des deutsch-holländischen Stoffmarkts.

Auf den Tischen stapeln sich tausende Stoffbahnen in allen Farben und Mustern. Wem der Platz ausgeht, der drapiert die Ware wie Gardinen - und lässt sie vom Dach herunterhängen. Während sich an den Ständen vor allem Frauen drängen, halten sich viele Männer mit den Kindern am Rand und beobachten das Szenario lieber mit einer Bratwurst aus sicherer Entfernung. An jeder Ecke versucht jemand, am Telefon zu erklären, wo genau er steht, auf dass sich die Gruppe wiederfinde.

Juliane Weiner hat ihre beiden Töchter und den Mann vorsorglich zu Hause gelassen. Sie wolle nicht gehetzt werden, sagt sie. Die Leipzigerin besucht mit Freundin Claudia Thiele zum zweiten Mal den deutsch-holländischen Stoffmarkt und genießt die große Auswahl. Die 28 Jahre alten Frauen haben sich einen "groben Plan" gemacht, was sie alles brauchen, und tragen beide schon die weißen Tüten mit deutscher und holländischer Fahne in der Hand. Für die Töchter, fünf Jahre und ein Jahr alt, hat Weiner mit Sternen bedruckten Stoff in den Lieblingsfarben gefunden, in türkisfarben, lilafarben und rot. Thiele hat es für den sechs Jahre alten Sohn etwas schwieriger: "Es muss inzwischen etwas Cooles sein."

Unifarben, mit Flamingos, Rosen, französischen Bulldoggen oder dem Eiffelturm, aus Filz, Baumwolle oder Crêpe Satin - ein Wunsch muss besonders ausgefallen sein, wenn er sich auf dem Stoffmarkt nicht erfüllen lässt. Sogar an den Winter ist gedacht, mit beigen Stoffbahnen, die Elche und Schneeflocken zieren. Die Hände der Besucher fahren über die Stoffe, sie berechnen die Menge, überschlagen den Preis, seufzen dann und gehen weiter oder bitten die Verkäufer, den Stoff zurechtzuschneiden. Außerdem gibt es über den ganzen Markt verteilt viele Plätze mit Borten, Knöpfen, Reißverschlüssen, Faden und Wolle.

Ellen Kammer macht sich keine Illusionen. Sie habe eigentlich etwa 30 Euro angesetzt, sagt sie. "Aber es wird garantiert mehr werden." Die 67 Jahre alte Leipzigerin ist überrascht vom Andrang auf dem Stoffmarkt, aber nach einem Blick auf die Auswahl kann sie es verstehen. Im Gegensatz zu vielen der jüngeren Besucher hat Kammer noch in der Grundschule nähen gelernt und es ihr Leben lang beibehalten. "In der DDR haben wir aus Not genäht und inzwischen gibt es so viele schöne Stoffe."

Etwas Passendes zu finden, scheint auf dem deutsch-holländischen Stoffmarkt für niemanden ein Problem zu sein. Viel eher, nicht zu viel zu kaufen. Ein Paar wünscht Freunden einen schönen Sonntag: "Und gebt nicht so viel Geld aus."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 25.08.2014

Sofia Dreisbach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr