Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ex-Stadtwerkchef Prauße tritt Stelle in Greifswald trotz laufenden Vertrags in Leipzig an

Ex-Stadtwerkchef Prauße tritt Stelle in Greifswald trotz laufenden Vertrags in Leipzig an

Mysteriöser Dienstantritt: Seit 1. Februar ist Thomas Prauße Geschäftsführer der Stadtwerke Greifswald, wie das Unternehmen vergangene Woche mitteilte. Doch gleichzeitig besteht das Arbeitsverhältnis des 52-Jährigen bei den Stadtwerken Leipzig (SWL) weiter.

Voriger Artikel
Demos um Flüchtlingsunterkunft Leipzig-Schönefeld verlaufen weitgehend friedlich
Nächster Artikel
Leipziger Paar will Leben im Amazonasbecken bewahren

Thomas Prauße

Quelle: André Kempner

Greifswald/Leipzig. „Herr Prauße ist nach wie vor Angestellter der Stadtwerke Leipzig. Er ist lediglich als Geschäftsführer abberufen“, bestätigte Frank Viereckl, Sprecher der Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (LVV). Zu dieser kommunalen Holding gehören die Stadtwerke Leipzig. Heißt konkret: Prauße bezieht weiter Gehalt.

Nach LVZ-Informationen kam ein Aufhebungsvertrag mit der LVV bisher nicht zustande, weil es Streit um die Bonizahlungen für das Geschäftsjahr 2013 gibt. Prauße soll eine Summe fordern, die unter 50 000 Euro liegt. Die Stadtwerke Leipzig wollen diesen Betrag nicht zahlen. Es könnte zum Gerichtsprozess kommen.

Praußes Vertrag in Sachsen würde regulär zum 31. August enden. Die Gesellschafter hatten bereits im vergangenen Jahr beschlossen, das Arbeitsverhältnis nicht zu verlängern. Der 52-Jährige wurde von seinen Aufgaben als Geschäftsführer freigestellt, da es interne Differenzen mit dem zweiten Stadtwerke-Chef Raimund Otto gegeben hatte. Prauße soll jedoch noch sein Grundgehalt als Angestellter erhalten. Lediglich die Zusatzzahlungen als Vorsitzender der Geschäftsleitung seien weggefallen.

Sobald die Leipziger nun eine Bestätigung über seinen Arbeitsantritt in Greifswald erhalten, wollen sie ihm fristlos kündigen. Ein Rechtsanwalt soll nun offenbar die Informationen einholen. Dabei reicht schon ein Blick auf die Homepage der Greifswalder Stadtwerke. Dort wird der ehemalige Leipziger Manager längst als neuer Geschäftsführer präsentiert. Am kommenden Donnerstag tagt der LVV-Aufsichtsrat. Eines der Themen: Die endgültige Trennung von Prauße.

Reik Anton/ chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr