Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales FDP-Vorschlag: Bürgermeister aus Leipzigs Partnerstadt in Israel zum Lichtfest einladen
Leipzig Lokales FDP-Vorschlag: Bürgermeister aus Leipzigs Partnerstadt in Israel zum Lichtfest einladen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 27.08.2014
Ja’el German, aktuell israelische Gesundheitsministerin und bis 2013 Bürgermeisterin von Leipzigs Partnerstadt Herzliya. (Archivfoto) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Angesichts des wochenlangen Raketen-Beschusses aus Gaza auf Israel und der folgenden Auseinandersetzungen im seit 2005 autonomen Palestinenser-Gebiet, könne die Einladung ein Zeichen der Unterstützung senden.  

Wie Hobusch an Jung schrieb, könne Leipzig mit der Einladung von Bürgermeister Moshe Fadlon deutlich machen, „dass wir auch in schwierigen Zeiten an der Seite unserer Partner und zum Existenzrecht Israels stehen. Wir Leipziger stehen an der Seite der Menschen in unserer Partnerstadt Herzliya, denen tagtäglich Raketenbeschuß droht“. Darüber hinaus könnten die Messestädter mit der Einladung auch die Gelegenheit nutzen, um der israelischen Delegation deutlich zu machen, „dass wir – ganz in der Tradition von 1989 – überzeugt sind, dass es zu einer friedlichen Lösung des Nahostkonfliktes kommen muss“, so der FDP-Politiker weiter.

Sitzt für die FDP im Stadtrat: Rene Hobusch. Quelle: André Kempner

Leipzig feiert am 9. Oktober den 25. Jahrestag der Friedlichen Revolution auf den Straßen der Messestadt. An dem Festakt nehmen neben Bundespräsident Joachim Gauck auch die vier Ministerpräsidenten aus Polen, Tschechien, der Slowakei und Ungarn teil. Beim Straßenfest werden an ausgewählten Punkten Künstler mit Licht, Video, Musik, Tanz und Performance eine Brücke von den Ereignissen im Herbst 1989 bis in die Gegenwart schlagen. Zum Lichtfest vor fünf Jahren waren 150.000 Menschen gekommen.

Matthias Puppe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Leipziger Zoo vermeldet mehrere aufsehenerregende Neuzugänge. Erstmals gelang den Zuchtexperten die Geburt eines Okapis in der Messestadt. Das vermutlich weibliche Tier kam am Montagmorgen zur Welt.

27.08.2014

Leipzig bleibt ein Magnet für Besucher, fast monatlich legt die Leipzig Tourismus und Marketing GmbH (LTM) neue Rekordzahlen vor. Auch eine neue Untersuchung im Auftrag der Hamburg Tourismus GmbH fällt positiv aus: Hiesige Hotels landen bei der Zimmerauslastung im bundesweiten Vergleich mit 67,8 Prozent auf Platz 3 - nach Hamburg (75,9 Prozent) und München (73,3).

26.08.2014

Die Klagewelle gegen Hartz-IV-Bescheide rollt 2014 auf einen neuen Höchststand zu. Das Leipziger Sozialgericht verzeichnete bereits im ersten Halbjahr 2516 neue Verfahren.

26.08.2014
Anzeige