Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales FDP kritisiert pauschale Kürzungen im städtischen Etat – OBM soll Prioritäten setzen
Leipzig Lokales FDP kritisiert pauschale Kürzungen im städtischen Etat – OBM soll Prioritäten setzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:57 29.07.2013
Anzeige
Leipzig

Leipzig droht im kommenden Jahr ein Haushaltsloch von 90 Millionen Euro.

Die finanziellen Schwierigkeiten für die Stadt entstehen durch steigende Kosten für Kinderbetreuung und Gehälter sowie sinkende Zuschüsse vom Bund. Jung plant deshalb, im kommenden Jahr den Etat aller Dezernate pauschal um zehn Prozent zu kürzen. Diese Rasenmähermethode sei zwar einfach, treffe aber viele Falsche, sagte Hesselbarth. Die Stadt müsse klare Prioritäten setzen, um in Zukunft weiter Handeln zu können.

Der FDP-Fraktionschef befürchtet vor allem bei der städtischen Infrastruktur einen fortschreitenden Verfall, weil dringend nötige Investitionen in öffentliche Einrichtungen und Verkehrswege nicht angegangen werden könnten. Dass städtische Kulturbetriebe von der Kürzung offenbar ausgenommen seien, will Hesselbarth nicht hinnehmen. „Hier wird mit zweierlei Maß gemessen“, kritisierte er. Die Kultur der Stadt müsse konsolidiert und eine Reform der Verwaltung zügig angegangen werden.

Die FDP kündigte an, gemeinsam mit den anderen Stadtratsfraktionen eine Arbeitsgruppe zu bilden. In ihr wolle man über die Schwerpunkte der städtischen Haushaltplanung in den kommenden Jahren diskutieren. „Wenn die Verwaltung sich scheut, müssen die Stadträte die Verantwortung übernehmen und den Oberbürgermeister auf einen klaren Weg zwingen“, so Hesselbarth.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leipzig erhält vom Freistaat 2,2 Millionen Euro aus dem Sonderprogramm für die Beseitigung von Winterschäden auf den städtischen Straßen, teilte die SPD-Stadtratsfraktion am Montag mit.

29.07.2013

Locker und entspannt starteten die Leipziger Vierlinge gestern in einen neuen Lebensabschnitt. In der "Hasengruppe" der Kita "Tausenfüßler" im Leipziger Südosten mischten sie putzmunter mit.

29.07.2013

War das die letzte Balloon Fiesta in Leipzig? Nach Besucherverlusten und einem von Hitze und Gewittern geplagten Festivalwochenende stellt Veranstalter Hans-Peter Wohlfahrt die Zukunft des Heißluftballon-Treffens in Frage.

29.07.2013
Anzeige