Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Facebook-Boom in Leipzig – aktive Nutzerzahl in kurzer Zeit fast verdoppelt
Leipzig Lokales Facebook-Boom in Leipzig – aktive Nutzerzahl in kurzer Zeit fast verdoppelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 16.10.2012
Bei der Zahl der Facebook-Nutzer steht Leipzig im bundesweiten Vergleich auf Platz zehn. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Aktuell sollen sich gut 367.000 Menschen aus Leipzig regelmäßig bei Facebook tummeln. Das sind gut 153.000 mehr, als noch Ende September.

Im bundesdeutschen Vergleich ist die Messestadt damit auf Platz zehn geschnellt, direkt hinter Essen (464.000 User) und Frankfurt/Main (470.000). Spitzenreiter der Statistik hierzulande ist die Bundeshauptstadt mit mehr als 1,5 Millionen aktiven Facebookern.

Weltweit gehören die Deutschen laut der Statistik mit insgesamt fast 25 Millionen regelmäßig genutzten Accounts in die Top Ten. Spitzenreiter sind hier, wenig überraschend, die USA (168 Millionen User) sowie Brasilien und Indien (jeweils etwa 60 Millionen).

Matthias Puppe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der unabhängige Oberbürgermeisterkandidat Dirk Feiertag lädt in den kommenden Wochen zur Teilnahme an zu verschiedenen kommunalpolitischen Themen ein. Unterstützt werden die Veranstaltungen zwischen dem 15. Oktober und 9. November vom Neuen Forum, der Wählervereinigung Leipzig und der Piratenpartei.

15.10.2012

Die Parkeisenbahn am Leipziger Auensee wird bald die Schienen bis zum kommenden Frühjahr verlassen.Von 14 bis 18 Uhr ist die Parkeisenbahn an diesem Tag noch einmal in Betrieb.

15.10.2012

Das Gorillaweibchen Zola muss wegen Stresses mit dem neuen Männchen Abeeku das Pongoland im Zoo Leipzig verlassen und nach Rostock umziehen. Zola habe sich - anders als die drei weiteren Weibchen - nicht untergeordnet und die neue Nummer Eins der Rangordnung ständig provoziert, teilte der Zoo am Montag mit.

15.10.2012
Anzeige