Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fahrradnacht zieht trotz Regens hunderte Leipziger auf die Straßen

Auftakt zum Stadtradeln Fahrradnacht zieht trotz Regens hunderte Leipziger auf die Straßen

Zum Auftakt des Stadtradelns hat es am Freitag trotz regnerischen Wetters hunderte Menschen zur Radnacht auf Leipzigs Straßen gezogen. „Wir lassen uns von den paar Tropfen die Stimmung doch nicht vermiesen“, sagte Alexander John vom veranstaltenden ADFC. John selbst sprach von etwa 1000 Menschen.

Die Radnacht des ADFC bildet den Auftakt zum Stadtradeln.

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Zum Auftakt des Stadtradelns hat es am Freitag trotz regnerischen Wetters hunderte Menschen zur Radnacht auf Leipzigs Straßen gezogen. „Wir lassen uns von den paar Tropfen die Stimmung doch nicht vermiesen“, sagte Alexander John vom veranstaltenden Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC) am Abend. John selbst sprach von etwa 1000 Menschen auf der Strecke. Dabei fuhren neben ganz gewöhnlichen Drahteseln auch Lasten- und Hochräder mit. Auf einem eigens umgerüsteten Gefährt mit Pedalantrieb hatte ein DJ seine Turntables montiert, neben ihm rollten drei- und vierrädrige Spezialkonstruktionen, die wohl in keinen normalen Radständer passen dürften.

Die Radnacht bildet den Auftakt zum Stadtradeln 2015. Bilder: Christian Modla

Zur Bildergalerie

Unter den gut 500 Teilnehmern trat auch Sport- und Ordnungsbürgermeister Heiko Rosental (Die Linke) kräftig in die Pedalen, bildet doch die Radnacht den Auftakt zum leipzigweiten Stadtradeln. An der bereits siebenten Auflage dieser Veranstaltung nehmen in diesem Jahr neben Leipzig noch 97 weitere deutsche Städte teil.

Bei der Aktion können in den einzelnen Städten Teams in Unternehmen, Vereinen aber auch den Stadtverwaltungen gegründet werden. Diese bestreiten alltägliche Wege dann mit dem Rad statt mit dem Auto. Die gefahrenen Kilometer und das eingesparte CO2 werden addiert und am Ende des Jahres – im November – werden die Gewinnerteams gekürt. Neben Fahrrädern gibt es auch nützliches Zubehör wie Helme, Schlösser oder Fahrradtaschen mit dem Logo der Veranstaltung.

Nur die Dresdner konnten Leipzig 2014 schlagen

Im vergangenen Jahr mussten sich die Leipziger nur knapp geschlagen geben. 921.808 Kilometer oder umgerechnet eingesparte 132.740 Kilogramm an CO2 erfuhren die Leipziger und landeten damit auf Platz zwei. Nur Dresden war besser. Die Landeshauptstadt kam trotz der mühsamen Anstiege an den Rändern des Talkessels auf 962.404 Kilometer oder 138.586 Kilogramm CO2.

Alle Infos zum Stadtradeln finden Sie unter www.stadtradeln.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Straba früher und heute

    Die LVB und die LVZ starteten einen Aufruf: Wir suchten Fotos von historischen Straßenbahnen in Leipzig. Viele schöne Bilder haben uns erreicht. Bl... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. In Teil 4 erkunden wir zusammen mit ehemaligen Mitarbeitern das Industriekraftwerk Kleinzschocher. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr