Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fahrradtiefgarage unter dem Leipziger Paulinum wird eröffnet – Ärger um bestehenden Stellplatz

Fahrradtiefgarage unter dem Leipziger Paulinum wird eröffnet – Ärger um bestehenden Stellplatz

Fahrräder sind nicht nur im Sommer eines der beliebtesten Fortbewegungsmittel – gerade bei Studenten. Deshalb ist die Leipziger Innenstadt besonders im Bereich des Universitätsgeländes dauerhaft übersät mit Drahteseln.

Voriger Artikel
US-Botschafter Murphy rechnet nicht mit Schließung des Generalkonsulates in Leipzig
Nächster Artikel
Zoo Leipzig hilft bei Wiederaufbau von Okapi-Station in Kongo

Die neue Fahrradgarage im Paulinum wird am 3. September eröffnet.

Quelle: Isabel Scholz

Leipzig. Sehr zum Ärgernis der Bürger. Die Uni Leipzig hat reagiert, bereits 2009 wurde eine Fahrradgarage im Tiefgeschoss unter der neuen Mensa am Park mit 596 Plätzen eröffnet. Der Haken: Sie wird nur spärlich genutzt. Die Auslastung beträgt lediglich 25 bis maximal 30 Prozent, weiß Alexander John vom Studentenrat.

Bereits im Vorfeld der Eröffnung gab es Diskussionen um die neue Fahrradgarage. Denn die Fertigstellung zog sich gut neun Monate länger hin als ursprünglich geplant. Der Grund: Die Technik war noch nicht soweit. Nun soll am 3. September eine weitere Garage mit rund 1100 Stellplätzen eröffnet werden, auf dem Campus Augustusplatz, unter dem noch im Bau befindlichen Paulinum, das erst Ende 2014 fertig gestellt sein soll.

"Beide Garagen dienen dazu, den Stellplatzbedarf der Universität zu decken", betont Baubetreuer Thomas Piesk vom Dezernat Planung und Bau. "Es handelt es sich daher nicht um öffentliche Parkmöglichkeiten, sondern die Nutzung ist grundsätzlich den Universitätsangehörigen vorbehalten."

Ausschlusskriterien überwiegen

php5slTFG20120810171838.jpg

Die bereits bestehende Fahrradgarage an der neuen Mensa am Park.

Quelle: Regina Katzer

Obwohl die Auslastung der ersten Fahrradtiefgarage bisher weit hinter den Erwartungen bleibt, ist sich John sicher, dass bei der neuen genau das Gegenteil eintreffen wird. Denn die Ursachen für die Nichtbenutzung unter der Mensa am Park seien schnell begründet. „In der Garage können nur bestimmte Räder abgestellt werden“, erklärt John, der auch Vorsitzender der Leipziger Ortsgruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) ist. Für Hollandräder oder Drahtesel mit Korb sind die Halterungen zu klein. Überhaupt sei die Befestigung der Velos an den Halterungen beschwerlich.

Ein weiteres Ausschlusskriterium ist die fehlende Fahrrampe. Weil die Studenten ihre Räder lediglich über einen engen Zugang schieben können, seien Staus vorprogrammiert. Zudem sind die Wege zu den jeweiligen Hörsälen oder Fakultäten zu lang. „Da überlegt man sich eben zweimal, ehe man wirklich sein Rad für eine Vorlesung unten abstellt“, sagt John. Genauso sieht es die 24-jährige Doktorandin Anika. „Mein Campus ist woanders, deswegen parke ich zum Mittagessen vor der Mensa. Wenn ich den ganzen Tag hier wäre, würde ich die Garage nutzen."

Mängel in der neuen Tiefgarage behoben

Doch es gibt auch positive Stimmen. „Ich nutze die Fahrradgarage von Anfang an. Sie ist sicher. Angeblich gibt es auch eine Videoüberwachung, obwohl ich noch nie eine Kamera gesehen habe. Außerdem ist es trocken und draußen herrscht eine chaotische Parkplatzsituation. Meist sind keine Bügel frei“, sagt Juliane, 22-jährige Studentin für Lehramt der Fächer Mathe und Physik.

Bei der neuen Tiefgarage seien die Mängel nun behoben, erklärt Alexander John. Eine Fahrrampe führt an der Nordseite des Paulinums entlang, so dass die Radfahrer nun direkt vom Augustusplatz her einfahren können. Von dort führen direkte Wege und Aufzüge zu den Lehr- und Büroräumen im Neuen Augusteum beziehungsweise Paulinum. Alternativ kann die Außentreppe, neben der Rampe, genutzt werden, um zum Leibnizforum und zu den anderen Universitätsgebäuden auf dem Campus zu gelangen.

aku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr