Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Fahrräder für einen Euro – Ostpunk am Abend: Schönauer Parkfest beginnt am Donnerstag
Leipzig Lokales Fahrräder für einen Euro – Ostpunk am Abend: Schönauer Parkfest beginnt am Donnerstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:54 18.08.2014
Das Schönauer Parkfest in Grünau bietet vier Tage lang ein abwechslungsreiches Programm. (Archivbild) Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Unter anderem kommen 40 Fahrräder unter den Hammer – mit einem Startgebot von einem Euro. Auch Themenpakete, Technik und Überraschungstüten werden versteigert, hieß es in einer Mitteilung. Ab 10.30 Uhr können die Fundsachen besichtigt werden.

Zum Start des Parkfestes am Donnerstag wird um 21 Uhr der Film „Sein letztes Rennen“ mit Dieter Hallervorden gezeigt. Am Freitag beginnen die Konzerte um 19.30 Uhr, 21 Uhr tritt die Berliner Band Pankow auf. Karten dafür gibt es für 15 Euro beim LVZ-Ticketservice und im Vorverkauf.

Am Samstag wird ab 14 Uhr ein Familienprogramm auf der Bühne geboten, ab 19 Uhr geht es mit einem Konzert der „Leonites“ aus Leipzig weiter, bevor um 21 Uhr die Leipziger Band „Die Art“ aufspielen.

Den Abschluss des Parkfestes bildet ein musikalischer Frühschoppen am Sonntagvormittag und um 16.30 Uhr ein Konzert der DDR-Schlagersängerin Chris Doerk.

swd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die am Freitag bei einer Razzia in einer Leipziger Industrieruine gefundenen Fässer haben sich als ungefährlich herausgestellt. Das teilte die Stadtverwaltung mit Verweis auf die Analyse eines Entsorgungsfachbetriebes am Montag mit.

18.08.2014

Er ist Leipzigs Achillesferse - der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV). Denn ohne attraktive Beförderungsangebote wird die Stadt das rasante Bevölkerungswachstum nicht bewältigen können.

18.08.2014

Großer Bahnhof im Eisenbahnmuseum Leipzig-Plagwitz: Zum Sommerfest hatte der Trägerverein am Sonnabend mit viel Programm die Weichen für gehörigen Publikumsverkehr gestellt und die Besucher strömten zu Hauf auf das mit Technik aller Art bestückte Gelände an der Kurt-Kresse-Straße.

18.08.2014
Anzeige