Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Fall Heininger: Ehemaliger Chef der Leipziger Wasserwerke hat im Gefängnis geheiratet
Leipzig Lokales Fall Heininger: Ehemaliger Chef der Leipziger Wasserwerke hat im Gefängnis geheiratet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:30 23.08.2012
Der Ex-Geschäftsführer der Kommunalen Wasserwerken Leipzig (KWL), Klaus Heininger. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Das geht aus einem Beschluss des Sächsischen Verfassungsgerichtshofs vom 14. August 2012 hervor, welcher der LVZ nun vorliegt.

Wie am Donnerstag exklusiv berichtet, haben die Verfassungsrichter eine Entscheidung des Oberlandesgerichts (OLG) vom 4. Juni 2012 zur Haftfortdauer annulliert. In der Begründung heißt es unter anderem, der 52-Jährige habe zum Entkräften der ihm unterstellten Fluchtgefahr auch auf eine stabile Beziehung zu seiner Lebensgefährtin verwiesen. Zwar könnten „Umstände, die erst nach dem angegriffenen Beschluss eingetreten sind – wie etwa die Hochzeit – eine in diesem Beschluss liegende Grundrechtsverletzung nicht begründen", so die Verfassungsrichter. Jedoch hätte das OLG prüfen müssen, ob ein weiterer Freiheitsentzug angesichts der zweieinhalb Jahre, die Heininger bereits in Untersuchungshaft sitzt, noch zu rechtfertigen sei. Dies müsse jetzt schleunigst nachgeholt werden – zugunsten des Frischvermählten.

Bei der Angetrauten handelt es sich um eine ehedem leitende Angestellte der Wasserwerke. Die 48-jährige Diplomingenieurin Michaela B. wurde 2010 gekündigt. Vorwurf: Sie habe Firmengeheimnisse an den schon zuvor gefeuerten Heininger verraten. Einst wirkte sie an seiner Seite an hochriskanten KWL-Finanzgeschäften mit. Diese hatten Heiningers Mitangeklagte Jürgen Blatz und Berthold Senf vermittelt. Auch nahm sie neben ihrem Chef an einer luxuriösen Dubai-Dienstreise teil, die für zwei andere Personen als Bestechung bestraft wurde.

„Es kommt öfter vor, dass in Absprache mit dem Standesamt hinter Gittern geheiratet wird", so Detlef Schmidt, Sprecher der Justizvollzugsanstalt Dresden. Dort lebt Heininger wieder seit 24. Juli. Zuvor war er eine Weile in der JVA Waldheim. „Meist hoffen Insassen, durch den Trauring eher frei zu kommen", sagt er. „Aber natürlich kann es auch wahre Liebe sein."

Jens Rometsch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kinder können am 1. September über altes Spielzeug, Kleidung, Bücher und weitere ausgediente Sachen mit ihren Altersgenossen auf dem Flohmarkt im Stadtgarten Connewitz verhandeln.

23.08.2012

Die Sportbäder Leipzig bieten ab September Wasserkurse für Kinder und Erwachsene an. Freie Plätze gibt es unter anderem beim Aqua-Jogging und der Aqua-Body-Power, heißt es in einer Mitteilung vom Donnerstag.

23.08.2012

Die Leipziger Innenstadt bekommt in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs ein neues Stadtviertel. Am Donnerstag setzten Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) und der Regionalleiter des Immobilienunternehmens Aurelis Real Estate, Harald Hempen, an der Westseite des Bahnhofs den Spatenstich für eine Logistikhalle.

23.08.2012
Anzeige