Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fall Heininger: Ehemaliger Chef der Leipziger Wasserwerke hat im Gefängnis geheiratet

Fall Heininger: Ehemaliger Chef der Leipziger Wasserwerke hat im Gefängnis geheiratet

Klaus Heininger, der korrupte Ex-Chef der Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL), hat zum zweiten Mal geheiratet. Den Bund fürs Leben schloss er in den letzten Monaten im Gefängnis.

Voriger Artikel
Kinder verhandeln am 1. September auf dem Flohmarkt in Leipzig-Connewitz
Nächster Artikel
Neue Feuerwache verkürzt Einsatzzeiten im Leipziger Süden – zwei weitere Gebäude geplant

Der Ex-Geschäftsführer der Kommunalen Wasserwerken Leipzig (KWL), Klaus Heininger.

Quelle: dpa

Leipzig. Das geht aus einem Beschluss des Sächsischen Verfassungsgerichtshofs vom 14. August 2012 hervor, welcher der LVZ nun vorliegt.

Wie am Donnerstag exklusiv berichtet, haben die Verfassungsrichter eine Entscheidung des Oberlandesgerichts (OLG) vom 4. Juni 2012 zur Haftfortdauer annulliert. In der Begründung heißt es unter anderem, der 52-Jährige habe zum Entkräften der ihm unterstellten Fluchtgefahr auch auf eine stabile Beziehung zu seiner Lebensgefährtin verwiesen. Zwar könnten „Umstände, die erst nach dem angegriffenen Beschluss eingetreten sind – wie etwa die Hochzeit – eine in diesem Beschluss liegende Grundrechtsverletzung nicht begründen", so die Verfassungsrichter. Jedoch hätte das OLG prüfen müssen, ob ein weiterer Freiheitsentzug angesichts der zweieinhalb Jahre, die Heininger bereits in Untersuchungshaft sitzt, noch zu rechtfertigen sei. Dies müsse jetzt schleunigst nachgeholt werden – zugunsten des Frischvermählten.

Bei der Angetrauten handelt es sich um eine ehedem leitende Angestellte der Wasserwerke. Die 48-jährige Diplomingenieurin Michaela B. wurde 2010 gekündigt. Vorwurf: Sie habe Firmengeheimnisse an den schon zuvor gefeuerten Heininger verraten. Einst wirkte sie an seiner Seite an hochriskanten KWL-Finanzgeschäften mit. Diese hatten Heiningers Mitangeklagte Jürgen Blatz und Berthold Senf vermittelt. Auch nahm sie neben ihrem Chef an einer luxuriösen Dubai-Dienstreise teil, die für zwei andere Personen als Bestechung bestraft wurde.

„Es kommt öfter vor, dass in Absprache mit dem Standesamt hinter Gittern geheiratet wird", so Detlef Schmidt, Sprecher der Justizvollzugsanstalt Dresden. Dort lebt Heininger wieder seit 24. Juli. Zuvor war er eine Weile in der JVA Waldheim. „Meist hoffen Insassen, durch den Trauring eher frei zu kommen", sagt er. „Aber natürlich kann es auch wahre Liebe sein."

Jens Rometsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr