Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Falschparker in Leipzig - Grüne werfen Ordnungsamt und Stadt Untätigkeit vor
Leipzig Lokales Falschparker in Leipzig - Grüne werfen Ordnungsamt und Stadt Untätigkeit vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:37 05.08.2012
„An einigen Stellen gibt es eine sehr hohe Kontrolldichte, an anderen Stellen trotz bekannter Problemlagen geht diese gegen Null", so Grünenpolitiker Jürgen Kasek. „Das ist nicht mehr nachvollziehbar.“ Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

„Das Handeln im Bereich des Ordnungsamtes ist nicht mehr nachvollziehbar“, so Jürgen Kasek, Vorstandssprecher des Kreisverbandes von Bündnis 90 / Die Grünen. „An einigen Stellen gibt es eine sehr hohe Kontrolldichte, an anderen Stellen trotz bekannter Problemlagen geht diese gegen Null.“ Kasek wirft der Stadtverwaltung weiter vor, keine nachvollziehbare Systematik in ihrem Vorgehen zu haben.

In einer Pressemitteilung vom Sonntag wirft Henning Croissant, Verantwortlicher für den Bereich Verkehr im Kreisvorstand der Grünen, der Stadtverwaltung Versagen vor. Die Verkehrspolitik in Schleußig sei geradezu abenteuerlich. „Solange die Stadt das illegale Parken auf den Gehwegen duldet, werden jedoch weiter Menschen gefährdet und die teils vorhandenen Parkhäuser bleiben leer.“

„Es entsteht zwangsläufig der Eindruck, dass die Stadt erst dann tätig wird, wenn Menschen zu Schaden gekommen sind“, so die Grünen-Politiker. Sie fordern daher ein nachvollziehbares Vorgehen der Stadt und einen konsequenten Schutz der Fußgänger.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leipzig swingt – mit populären Melodien aus den wilden Zwanzigern brachte das Pasadena Roof Orchestra aus London am Abend den Markt in Stimmung. Das war ein erster Höhepunkt der Classic Open, die am Freitag eröffnet wurden.

03.08.2012

Die für Dienstag angemeldete Kundgebung der rechtsextremen NPD in Leipzig findet statt. Wie das Ordnungsamt der Stadt am Freitag mitteilte, einigte man sich mit der Polizei und den Anmeldern darauf, die Veranstaltung vom Augustusplatz an die Ecke Goethe- und Ritterstraße zu verlegen.

03.08.2012

Die Leipziger Volkszeitung sucht gemeinsam mit dem Verband für das Deutsche Hundewesen "Leipzigs besten Hund". Der Gewinner des großen Fotowettbewerbs kommt auf das Plakat der Messe "Hund und Heimtier" 2013. Hat auch Ihr Vierbeiner tierische Modelqualitäten, dann laden Sie jetzt Ihr Lieblingsfoto hoch.

03.08.2012
Anzeige