Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Familiendrama im Leipziger Osten – 27-Jähriger droht mit Suizid
Leipzig Lokales Familiendrama im Leipziger Osten – 27-Jähriger droht mit Suizid
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:38 17.01.2010
Leipzig

Als der Mann erneut bei der 19-Jährigen in der Holzhäuser Straße auftauchte, alarmierte sie die Polizei.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der 27-Jährige im Treppenhaus und hielt sich ein Messer an den Hals. Durch Gespräche gelang es den Beamten, den aufgebrachten Mann zu beruhigen, so dass die Mutter und das einjährige Kind das Haus verlassen konnten. Der Tunesier begab sich daraufhin in das Dachgeschoss, wo er wenig später festgenommen werden konnte. Er blieb unverletzt, wurde jedoch zur ärztlichen Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht.

Ob der 27-Jährige seine Frau und das gemeinsame Kind bedroht hat, steht nach Angaben der Polizei derzeit noch nicht fest. Die 19-Jährige konnte aufgrund ihres seelischen Zustandes noch nicht befragt werden.

Auf der Holzhäuser Straße kam es während des Polizeieinsatzes zu Verkehrseinschränkungen.

Robert Nößler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit Tagen liegt und leidet Leipzig unter einer dicken Schneedecke. Dass die weiße Pracht auch zur Kreativität anregen kann, beweist der Konzeptkünstler Steven van Vugt.

16.01.2010

Frage: Viele Straßen sind auch nach einer Woche nur schwer passierbar.Heiko Rosenthal: Seit es angefangen hat zu schneien, sind alle personellen, technischen und finanziellen Ressourcen im Einsatz beziehungsweise werden ausgeschöpft.

15.01.2010

Der Bürgerverein Schleußig hat einen Protestbrief an Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) und Ordnungsamtsleiter Helmut Loris geschrieben. Beiden wird darin Untätigkeit vorgeworfen.

15.01.2010