Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Fanmeile zur Fußball-EM im Sommer steht in Leipzig auf der Kippe
Leipzig Lokales Fanmeile zur Fußball-EM im Sommer steht in Leipzig auf der Kippe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 25.03.2016
Im Sommer 2014 war das Fanfest auf dem Richard-Wagner-Platz zu den Spielen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM immer gut besucht. Quelle: TNC Production
Anzeige
Leipzig

Von Mitte Juni bis Mitte Juli fiebern Millionen von Fans in Deutschland während der Europameisterschaft in Frankreich mit der Fußball-Nationalmannschaft von Bundestrainer Joachim Löw mit. Doch ein offizielles Public-Viewing ist in diesem Sommer in Leipzig in Gefahr. Es fehlt an Geld. „Das Fanfest ist auf Sponsoren und Unterstützer angewiesen und die haben wir leider noch nicht finden können“, sagt Michael Kuriat, Geschäftsführer des Ausrichters TNC Group.

Der Veranstalter TNC will die Partien der deutschen Mannschaft auf einer großen Leinwand erstmals am neu gestalteten Wilhelm-Leuschner-Platz zeigen. In den vergangenen Jahren gab es das Fanfest mehrfach in der Gottschedstraße. Als Deutschland 2014 Weltmeister wurde, feierten die Leipziger auf dem Richard-Wagner-Platz.

agri

So feierten die Leipziger im Sommer 2014 während der WM auf dem Richard-Wagner-Platz:

Zur Galerie
Deutschland besiegt Frankreich im Viertelfinale mit 1:0.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Wetter war nicht feierlich, aber die Fans der Parkeisenbahn Auensee ließen sich davon nicht abschrecken. Zum Jubiläums-Saisonauftakt am Karfreitag herrschte Andrang.

25.03.2016

Zum 1. August steigen erneut die Preise für Busse und Bahnen in Leipzig und dem gesamten MDV-Gebiet. Das haben die Gesellschafter des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes am Donnerstag beschlossen. Eine Einzelfahrt in Leipzig kostet dann 2,60 Euro.

24.03.2016

Das sächsische Wirtschaftsministerium hat den Leipziger Verkehrsbetrieben (LVB) rund 2,5 Millionen Euro Fördermittel zugesagt. Die Gelder sollen in den Tram-Verkehr fließen.

24.03.2016
Anzeige