Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ferienspiel "Stadt in der Stadt" beendet - Kinder feiern ihre Burg

Ferienspiel "Stadt in der Stadt" beendet - Kinder feiern ihre Burg

Mit einem Abschlussfest endet heute das Ferienspiel "Stadt in der Stadt", bei dem Mädchen und Jungen zwischen sechs und zwölf Jahren ihre eigene kleine Gemeinde auf dem Heinrich-Schütz-Platz bauen konnten.

Voriger Artikel
Morddrohung wegen Zwangsräumung
Nächster Artikel
Menschenaffen, Besucher und Aktionen: Fotos von den Orang-Utan-Tagen im Zoo Leipzig

Ferienaktion " Kinder bauen ihre Stadt " auf der Wiese vor dem Kantgymnasium in Leipzig: Christin und Fanny in ihrer Plasmaburg.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Ein Angebot, das von vielen dankend angenommen wurde. "Wir hatten jeden Tag um die 190 Kinder hier", erklärt Volker Pankrath vom Haus Steinstraße, der als Projektleiter vor Ort war. Hochgerechnet wären das rund 1800 Kinder, wobei die meisten Kids für mehrere Tage kamen. "Der Hort Sonnenhügel aus Stahmeln war zum Beispiel jeden Tag da", erklärt der 34-Jährige. "Viele kamen aber auch nur für einen oder zwei Tage."

Deshalb kam es auch vor, dass die liebevoll gebauten Holzhäuser des Öfteren den Besitzer wechselten. Weiterbauen durfte der, der gerade da war. Die "Plasma-Burg" sah am Ende deshalb nicht so aus, wie zu Baubeginn geplant. "Das Grundgerüst stammte von einigen Jungs, die wollten eine richtige Burg haben", erklärt Betreuerin Lisa. Den Namen hatten die Kinder aus dem Videospiel Pokémon entliehen. Dort nennt sich eine Verbrecherorganisation "Team Plasma". Meist treten die Schergen in weißen oder schwarzen Uniformen auf. Die Burg hingegen bekam von einer Mädchengruppe in dieser Woche einen knallbunten Anstrich verpasst, mitsamt farbenfroh bepflanztem Blumenkasten.

Nach dem Ende des Ferienspiels am heutigen Samstag werden die meisten Häuser wieder zerlegt. "Brauchbares Material lagern wir fürs kommende Jahr ein", sagt Pankrath. "Wenn Interesse besteht, können die Eltern die Hütten aber auch gegen eine Spende mitnehmen." Dafür muss der Transport allerdings selbst geregelt werden. Länger dürfen die Holzbauten nämlich nicht stehen bleiben.

Das Ferienspiel "Stadt in der Stadt" wird vom Haus Steinstraße organisiert. Mehrere Vereine und soziokulturelle Zentren stellen die Betreuer. Der Eintritt zur heutigen Abschlussveranstaltung ab 10 Uhr ist frei. Unter anderem wird auf dem Heinrich-Schütz-Platz (gegenüber vom Kantgymnasium) das schönste Haus gekürt.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 27.07.2013

Florian Theis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr