Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Festsaal des Gohliser Schlösschens wird wiedereröffnet – 95.000 Euro Sanierungskosten
Leipzig Lokales Festsaal des Gohliser Schlösschens wird wiedereröffnet – 95.000 Euro Sanierungskosten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 17.04.2013
Das Gohliser Schlösschen. Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Ab 11 Uhr erläutern die Restauratorinnen ihre Arbeit im Festsaal des Gohliser Schlösschens, teilte das Kulturamt mit.

Auf Veranlassung des Kulturamtes wurde seit Jahresbeginn die geschädigte Malerei restauriert. Dabei wurden nach einer Oberflächenreinigung gealterte Kitte und Spachtelmassen sowie Firnisse überarbeitet. Risse und Hohlstellen mussten gefestigt, Fehlstellen retuschiert werden. Die Stuckprofile erhielten einen neuen Anstrich. Die Arbeiten wurden von den Restauratorinnen Christina Neubacher und Daniela Arnold ausgeführt.

Die Maßnahme wurde mit Fördermitteln des Freistaates Sachsen unterstützt, sie kostet einschließlich baulicher und planerischer Voruntersuchungen rund 95.000 Euro.

Der Festsaal im ersten Obergeschoss des 1755/56 errichteten Herrenhauses wurde von Adam Friedrich Oeser ausgemalt. Die Wände zeigen eine illusionistische Architekturlandschaft, die Decke stellt den Lebensweg der Psyche dar.

Im Jahr 2011 wurden im so genannten Oesersaal des Gohliser Schlösschens Schäden an der Wand- und Deckenmalerei festgestellt. Risse, Ausblühungen, Ablösungen von Altkittungen und sogar partielle Verluste der Malerei erforderten eine erste Notsicherung der Ausmalung im Jahr 2012.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Petitionssauschuss des Deutschen Bundestags hat heute mit den Stimmen der schwarz-gelben Regierungskoalition die Petition der Leipziger Bürgerinitiative „Gegen die neue Flugroute“ abgelehnt.

17.04.2013

Grünes Licht für zwei neue Kindertagesstätten: Der Stadtrat beschloss am Mittwoch den Bau zweier Kindertagesstätten im Zentrum Nord und in Dölitz. Dort sollen künftig jeweils 165 Kinder betreut werden.

17.04.2013

Post vom Jugendamt: Ab 2014 soll die Stadt Leipzig regelmäßig Leipziger Eltern befragen, was sie von der Qualität der Kinderbetreuungsangebote halten. Der Stadtrat folgte am Mittwoch einem Antrag der FDP-Fraktion.

17.04.2013
Anzeige