Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Fitnessanlage im Clara-Zetkin-Park wird für vier Wochen gesperrt
Leipzig Lokales Fitnessanlage im Clara-Zetkin-Park wird für vier Wochen gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 01.09.2017
Auf dem Gelände „An der AOK“ entsteht eine neue Trainingsanlage. Der Grill- und Bolzplatz bleiben aber offen. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Da die Fitnessanlage an der Anton-Bruckner-Allee um eine Freiluft-Trainingsanlage erweitert wird, muss die bereits vorhandene Sportanlage ab dem 4. September für etwa vier Wochen abgesperrt werden. Das teilte die Stadt Leipzig am Freitag mit. Das Spiel- und Sportangebot des Bolzplatzes bleiben ebenso wie der öffentliche Grill- und Lagerfeuerplatz „Nonnenweg“ weiterhin für alle zugänglich.

Anlage für Körpergewichtstraining

Die Anlage befindet sich auf dem öffentlichen Spielplatz „An der AOK“. Die Arbeiten finden auf dem Teil des Spielplatzes statt, der im Clara-Zetkin-Park östlich des Gesundheitszentrums BSV AOK Leipzig e.V., westlich des Elsterflutbetts und südlich der Anton-Bruckner-Allee liegt. Aufgestellt wird eine Freiluft-Trainingsanlage für Calisthenics, also funktionales Körpergewichtstraining. Dabei wird lediglich mit dem eigenen Körpergewicht trainiert. Das Training kann ergänzt werden durch Geräte wie zum Beispiel Reckstangen oder Sprossenwände

Von Sophie Aschenbrenner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Leipzig wird es in diesem Jahr nicht wie von der Stadt gewünscht vier verkaufsoffene Sonntage geben, sondern nur zwei. Dies hat das Sächsische Oberverwaltungsgericht am Donnerstag beschlossen.

01.09.2017

In der Debatte um die Zukunft des Leipziger Matthäikirchhofs zeichnen sich jetzt deutliche Kompromisslinien ab. Die LVZ schaute sich in der früheren Stasi-Zentrale, deren Erhalt umstritten ist, um.

01.09.2017

Die Messestadt wächst, unter anderem auch, weil Menschen aus anderen Kulturkreisen ihren Wohnsitz an die Pleiße verlegen. In welchen Stadtteilen die Migranten leben, zeigen unsere Karten.

01.09.2017
Anzeige