Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Flüchtlingsprotest in Leipzig beendet – Behörde hält Kritik an Unterkunft für haltlos

Grünau Flüchtlingsprotest in Leipzig beendet – Behörde hält Kritik an Unterkunft für haltlos

Sie durften noch eine Nacht bleiben, dann zogen rund 40 Flüchtlinge von der Zeltstadt in Grünau nach Gohlis in die Olbricht-Kaserne. Die Kritik an den Bedingungen dort seien unberechtigt, so die Landesdirektion.

Der Flüchtlingsprotest vor der Erstaufnahme in der Schönauer Straße in Leipzig-Grünau wurde beendet.
 

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig.  Rund 40 Asylbewerber haben am Mittwoch gegen die Verlegung von der Erstaufnahme-Zeltstadt in Leipzig-Grünau in die General-Olbricht-Kaserne protestiert. Wie die Landesdirektion am Donnerstag mitteilte, konnten die Flüchtlinge nicht bewegt werden, in einen bereitgestellten Bus zu steigen. Mittlerweile ist der Protest aber aufgelöst.

Kein warmes Wasser, keine Waschmöglichkeiten und keine soziale Betreuung – so lautete die Kritik der Asylbewerber an ihrer neuen Bleibe, schildert die Landesdirektion in Leipzig. Die Einwände seien „ausnahmslos unberechtigt“, so Sprecherin Jana Klein am Donnerstag. Ein Mitarbeiter der Landesdirektion habe ausführliche Gespräche mit den Demonstranten geführt, heißt es weiter. Diese hatten am Nachmittag mit Transparenten und Sprechchören gegen die Verlegung demonstriert.

Faktisch hätten die Flüchtlinge bisher nur wenig Gelegenheit gehabt, ihre neu zugewiesene Unterkunft in Gohlis kennenzulernen. Diese Erstaufnahmeeinrichtung des Freistaats wird von den Johannitern betrieben. Gemeinsam mit der Landesdirektion kümmern sie sich auch um die soziale Betreuung. Diese habe einen hohen Standard, so Klein weiter.

Die Flüchtlinge beharrten am Mittwoch aber darauf, in der Unterkunft Schönauer Straße 113a zu bleiben. Aus humanitären Gründen sei ihnen gestattet worden, die Nacht in einem der Zelte zu verbringen, das bei der bitterkalten Witterung dann auch wieder beheizt wurde. Am Donnerstagmorgen seien die Flüchtlinge auf das erneute Angebot, in die Erstaufnahme Olbricht-Kaserne gebracht zu werden, eingegangen.

Die Zelt-Unterkunft in der Schönauer Straße war nur noch zu einem Bruchteil belegt. Die Erstaufnahme wird zum 30. April geschlossen. Zu diesem Zeitpunkt laufen laut Freistaat auch die Verträge mit dem Zeltvermieter aus.

Von Evelyn ter Vehn

Leipzig, Schönauer Straße 113a 51.31038 12.30331
Leipzig, Schönauer Straße 113a
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

LVZ-Reportage zu Crystal Meth in Sachsen

Die große Multimedia-Reportage berichtet über Crystal-Abhängige, Suchtberater und Drogenfahnder. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr