Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Förderer des musikalischen Bach-Erbes gewürdigt: Leipzig verleiht Kohn Ehrenmedaille
Leipzig Lokales Förderer des musikalischen Bach-Erbes gewürdigt: Leipzig verleiht Kohn Ehrenmedaille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 15.06.2011
Sir Ralph Kohn bekommt von Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung die Ehrenmedaille der Stadt verliehen. Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Jetzt verlieh die Stadt Sir Ralph Kohn, der sich seit zehn Jahren in seiner Geburtsstadt für das musikalische Erbe Bachs engagiert, die Ehrenmedaille.

Bei einem Festakt im Alten Rathaus überreichte Oberbürgermeister Burkhard Jung am Mittwoch die Auszeichnung an den 83-jährigen Kohn. 1927 in Leipzig geboren, musste sich Kohn mit seiner Familie nach der Vertreibung aus Nazi-Deutschland eine neue Existenz in England aufbauen. Ralph Kohn wurde Unternehmer und erarbeitete sich im Laufe seines Lebens einen Ruf als international renommierter Mediziner und Pharmakologe. Er heiratete die aus Holland stammende Zahava, die als Kind 1945 aus dem Konzentrationslager Bergen-Belsen befreit wurde.

Über die Musik enge Bande zur Heimatstadt geknüpft

Die Musik war zeitlebens Kohns Leidenschaft. Er ist selbst aktiver Musiker und gründete schließlich die Kohn Foundation. Die Stiftung fördert Wissenschaft, Bildung und Kunst und finanziert unter anderem einen Bach-Kantaten-Zyklus in der Londoner Royal Academy of Music. Seit zehn Jahren knüpft das Ehepaar Kohn über Johann Sebastian Bachs Musik wieder enge Bande nach Leipzig. Regelmäßig besuchen sie das Bachfest, außerdem trat Ralph Kohn 2002 dem Kuratorium der Stiftung Bach Archiv bei. Zwei Jahre später wurde er Mitglied der Stiftung "Chorherren zu St. Thomae". Auf diese Weise förderte die Kohn Foundation insbesondere die Modernisierung des Bach-Archivs.

Die Ehrenmedaille der Stadt Leipzig wird seit 1997 an "Frauen und Männer verliehen, die sich um das politische, kulturelle, religiöse, wirtschaftliche, soziale oder gesellschaftliche Leben der Stadt Leipzig in besonders herausragender Weise verdient gemacht haben", heißt es im Statut zur Verleihung der Ehrung.

lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Universität Leipzig will nach der Niederlage vor Gericht weiter um den Verbleib der historischen Steindorff-Sammlung im Ägyptischen Museum kämpfen. Wie Kustos Dietrich Raue am Mittwoch ankündigte, werde es in den nächsten Tagen ein Treffen mit der Jewish Claims Conference (JCC) in Berlin geben.

15.06.2011

Aufgrund des Ausbaus der Straßenbahnlinie 15 kommt es ab dem 15. Juni zu mehreren Sperrungen und Umleitungen. Das teilten die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) am Dienstag mit.

15.06.2011

Die Zukunft des Leipziger Naturkundemuseums ist nach wie vor ungewiss. Aus diesem Grund erklärte der Stadtbezirksbeirat Mitte die Zukunft der Institution zur „wichtigen Angelegenheit".

17.01.2017
Anzeige