Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Förderverein schlägt Kompromiss für Erhalt des Naturkundemuseums vor

Spinnerei keine gute Lösung Förderverein schlägt Kompromiss für Erhalt des Naturkundemuseums vor

Der Förderverein des Naturkundemuseums sieht im Umzug des Museums in die Spinnereistraße allein keine gute Lösung. Frühere Gutachten würden dagegensprechen, der neue Standort mehr Kosten verursachen. Dennoch schlägt der Verein einen Kompromiss vor.

Der Förderverein des Naturkundemuseums schlägt einen Kompromiss zwischen Spinnereistraße und dem jetzigen Standort vor.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Der Verein der Freunde und Förderer des  Naturkundemuseums Leipzig sieht im Umzug des Naturkundemuseums in die Spinnereistraße keine gute Lösung. Nach eigenen Angaben sei der Verein skeptisch, dass der Standort rentabel sein werde. Er stünde im eklatanten Widerspruch zum Masterplan. So hätten frühere Gutachten ergeben, dass eine Verlegung aus der Innenstadt heraus höhere Kosten verursachen würden. Dazu zählen zum Beispiel mehr Ausgaben beim Marketing. Zu diesem Schluss kamen bereits Fachleute, als überlegt wurde, das Museum ins Stadtbad zu verlegen.

Nach Meinung des Vereins ließe sich am Standort Spinnereistraße zwar ein beeindruckendes und modernes Naturkundemuseum einrichten, allerdings müsste dann viel mehr auf einen Eventcharakter gesetzt werden, um die Besucher an den Stadtrand zu locken. So würde das Museum seinem Anspruch, ein Bildungs- und Forschungspartner in Leipzig zu sein, nicht mehr gerecht werden.

Zu viele Anforderungen

Sollte das Museum nach Plagwitz verlegt werden, so gebe es nach Ansicht des Vereins einige Grundanforderungen. Die steigenden jährlichen Kosten für den Betrieb müssten klar abgesichert sein. Außerdem sollte eine Straßenbahnhaltestelle für das Naturkundemuseum eingerichtet werden, an der im 10-Minuten-Takt eine Bahn fährt. Dazu fordert der Verein mehr Parkplätze, da das Gebiet bereits ausgelastet sei.

Der Verein nimmt aber nicht an, dass der Stadtrat solchen Maßnahmen zustimmen würde – dabei bezieht er sich auf ähnliche frühere Beschlüsse. So könne das Museum in der Spinnereistraße nicht funktionieren könnte.

Förderverein schlägt Kompromiss vor

Dennoch schlägt der Förderverein des Naturkundemuseum einen Kompromiss vor: Demnach sollen Dauer- und Sonderausstellungen sowie die Veranstaltungen der Museumspädagogen am aktuellen Standort verbleiben. Das Gebäude soll dann zu einem modernen Ausstellungshaus umgebaut werden.

Der nicht öffentliche Teil des Museums, die Sammlungen, Arbeitsräume der Sammlungskuratoren und die Präparationswerkstatt, könnten in die Spinnereistraße verlegt werden. Dort würde nur eine der angedachten zwei Etagen genutzt werden, die zweite könnte als Depot für andere Museen dienen.

Der Förderverein sieht in seinem Kompromiss einen Konsens, der die Wünsche aller Fraktionen berücksichtigt, da am jetzigen Standort kein Erweiterungsbau entstehen müsste. Wichtig sei, dass bald eine Grundsatzentscheidung getroffen und das Thema nicht wieder um Monate oder Jahre vertagt würde.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr