Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Förderverein schlägt Kompromiss für Erhalt des Naturkundemuseums vor

Spinnerei keine gute Lösung Förderverein schlägt Kompromiss für Erhalt des Naturkundemuseums vor

Der Förderverein des Naturkundemuseums sieht im Umzug des Museums in die Spinnereistraße allein keine gute Lösung. Frühere Gutachten würden dagegensprechen, der neue Standort mehr Kosten verursachen. Dennoch schlägt der Verein einen Kompromiss vor.

Der Förderverein des Naturkundemuseums schlägt einen Kompromiss zwischen Spinnereistraße und dem jetzigen Standort vor.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Der Verein der Freunde und Förderer des  Naturkundemuseums Leipzig sieht im Umzug des Naturkundemuseums in die Spinnereistraße keine gute Lösung. Nach eigenen Angaben sei der Verein skeptisch, dass der Standort rentabel sein werde. Er stünde im eklatanten Widerspruch zum Masterplan. So hätten frühere Gutachten ergeben, dass eine Verlegung aus der Innenstadt heraus höhere Kosten verursachen würden. Dazu zählen zum Beispiel mehr Ausgaben beim Marketing. Zu diesem Schluss kamen bereits Fachleute, als überlegt wurde, das Museum ins Stadtbad zu verlegen.

Nach Meinung des Vereins ließe sich am Standort Spinnereistraße zwar ein beeindruckendes und modernes Naturkundemuseum einrichten, allerdings müsste dann viel mehr auf einen Eventcharakter gesetzt werden, um die Besucher an den Stadtrand zu locken. So würde das Museum seinem Anspruch, ein Bildungs- und Forschungspartner in Leipzig zu sein, nicht mehr gerecht werden.

Zu viele Anforderungen

Sollte das Museum nach Plagwitz verlegt werden, so gebe es nach Ansicht des Vereins einige Grundanforderungen. Die steigenden jährlichen Kosten für den Betrieb müssten klar abgesichert sein. Außerdem sollte eine Straßenbahnhaltestelle für das Naturkundemuseum eingerichtet werden, an der im 10-Minuten-Takt eine Bahn fährt. Dazu fordert der Verein mehr Parkplätze, da das Gebiet bereits ausgelastet sei.

Der Verein nimmt aber nicht an, dass der Stadtrat solchen Maßnahmen zustimmen würde – dabei bezieht er sich auf ähnliche frühere Beschlüsse. So könne das Museum in der Spinnereistraße nicht funktionieren könnte.

Förderverein schlägt Kompromiss vor

Dennoch schlägt der Förderverein des Naturkundemuseum einen Kompromiss vor: Demnach sollen Dauer- und Sonderausstellungen sowie die Veranstaltungen der Museumspädagogen am aktuellen Standort verbleiben. Das Gebäude soll dann zu einem modernen Ausstellungshaus umgebaut werden.

Der nicht öffentliche Teil des Museums, die Sammlungen, Arbeitsräume der Sammlungskuratoren und die Präparationswerkstatt, könnten in die Spinnereistraße verlegt werden. Dort würde nur eine der angedachten zwei Etagen genutzt werden, die zweite könnte als Depot für andere Museen dienen.

Der Förderverein sieht in seinem Kompromiss einen Konsens, der die Wünsche aller Fraktionen berücksichtigt, da am jetzigen Standort kein Erweiterungsbau entstehen müsste. Wichtig sei, dass bald eine Grundsatzentscheidung getroffen und das Thema nicht wieder um Monate oder Jahre vertagt würde.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr