Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Forscher der Uni Leipzig: Marie und Maximilian sind beliebteste Namen für Neugeborene

Forscher der Uni Leipzig: Marie und Maximilian sind beliebteste Namen für Neugeborene

Die Deutschen geben ihren Kindern wieder häufiger biblische oder altdeutsche Namen. Wie Gabriele Rodriguez vom Namenkundlichen Zentrum der Universität Leipzig am Freitag mitteilte, sind im vergangenen Jahr Namen wie Oskar, Karl, Hildegard und Gertrud beliebt gewesen – oft auch als Zweitname.

Voriger Artikel
Ankunft im Alltag: Leipziger Vierlinge Laura, Sophie, Kim und Jasmin verlassen die Uniklinik
Nächster Artikel
Gaukeleien im Kohlrabizirkus - Besucher erleben Mittelalterflair in Leipzig
Quelle: dpa

Leipzig. Sachsen ist dabei Vorreiter.

Babys werden häufig nach ihren Eltern oder Großeltern benannt, so dass immer mehr Neugeborene zwei oder mehr Vornamen bekommen, sagte die Forscherin. Biblische Varianten wie Adam, Elias oder Simon sind eher im Süden Deutschlands beliebt. Dagegen bekommen Kinder aus dem Norden und Osten der Republik öfter kürzere Namen wie Ben und Mia – die beiden Aufsteiger des vergangenen Jahres.

Peaches, Apple und Maddox – oder lieber Tarzan und Winnetou?

Die Forscher des Namenkundlichen Zentrums hatten die Informationen von 275 Standesämtern ausgewertet und mehr als 158.000 Vornamen von Neugeborenen aus dem vorigen Jahr untersucht. „Etwa zwei Drittel aller Geburten in Deutschland sind in dieser Statistik berücksichtigt“, sagte Rodriguez. Die beliebtesten Mädchennamen sind demnach Marie, Sophie, Maria und Mia. Bei den Jungs dominierten die Namen Maximilian, Alexander, Paul und Leon.

Wie die Forscherin weiter mitteilte, orientierten sich Eltern mit geringerer Schulbildung häufig an den Namen, die Prominente ihren Kindern geben: Blue, Peaches, Apple, Maddox oder Summer. Noch ausgefallener sind nur Namen wie Rapunzel, Tarzan oder Winnetou, die Rodriguez zufolge in Deutschland ebenfalls zulässig sind.

Die Onomastik ist seit 1991 Unterrichtsfach an der Uni Leipzig und wird bundesweit nur in der Messestadt gelehrt. Namensforschung wird allerdings schon seit den 1950er Jahren betrieben. Damals befassten sich Slawisten, Germanisten und Historiker mit diesem Thema.

rob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr