Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Französisches Unternehmen kauft Leipziger Hotel Astoria
Leipzig Lokales Französisches Unternehmen kauft Leipziger Hotel Astoria
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:14 20.05.2016
Das Hotel Astoria steht seit 20 Jahren leer - nun hat erneut der Besitzer gewechselt. (Archivbild) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Das seit 20 Jahren leer stehende Hotel Astoria neben dem Leipziger Hauptbahnhof ist erneut verkauft worden. Laut einer gestrigen Pressemitteilung hat das französische Unternehmen FDM Management das sogenannte Interhotel-Portfolio mit neun Nobelherbergen in Ostdeutschland und ein weiteres Portfolio mit sieben Hotels in Frankreich und Belgien erworben. Der Preis betrug 936 Millionen Euro.

Erst Ende 2015 war das Interhotel-Portfolio von der Blackstone Group an zwei andere nordamerikanische Konzerne veräußert worden – für 600 Millionen Euro. Zu diesem Paket gehören in Leipzig neben dem Astoria auch das The Westin (436 Zimmer) und das Radisson Blu (214 Zimmer).

Laut der Immobilienzeitung befindet sich der neue Eigentümer FDM im Besitz französischer Versicherungen und des Trusts Foncière des Régions.

jr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der in Berlin ansässige Deutsche Gesellschaft e.V. diskutiert auf Regionalkonferenzen über den Ruf „Wir sind das Volk“. Bei der Diskussion im Zeitgeschichtlichen Forum in der Leipziger City sprachen nicht nur die Experten auf dem Podium Klartext.

22.05.2016
Lokales Illegale Seniorenwohnanlage in Paunsdorf - Leipziger Umweltbehörde gibt grünes Licht für Amalie

Der Streit zwischen Stadt Leipzig und Amalie-Wohnungsgesellschaft um die Seniorenwohnanlage in Paunsdorf geht in die nächste Runde: Jetzt liegt der Ball bei der Landesdirektion Sachsen. Dreh- und Angelpunkt ist der Lärmschutz. Doch da gebe es keine Bedenken, heißt es nach einer Prüfung aus dem städtischen Umweltamt. Die Baubehörde ist anderer Meinung.

23.05.2016

Im Juni eröffnet eine neue Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in der Eutritzscher Straße. Am Samstag lädt die Stadt zur Besichtigung ein.

20.05.2016
Anzeige