Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Fraunhofer-Gesellschaft zeichnet Forscher aus
Leipzig Lokales Fraunhofer-Gesellschaft zeichnet Forscher aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 19.05.2010
Anzeige

Insgesamt wurden Auszeichnungen im Wert von 120.000 Euro ausgelobt, darunter der mit 50.000 Euro dotierte Preis des Stifterverbandes der Wirtschaft. Auf der Jahrestagung der Gesellschaft in Leipzig wurden die Preisträger am Mittwochvormittag vorgestellt, am Abend sollten die Auszeichnungen übergeben werden. Dazu wurde auch Bundesforschungsministerin Annette Schavan (CDU) erwartet.

Der Preis des Stifterverbandes geht in diesem Jahr an ein Team des Fraunhofer-Instituts für Schicht- und Oberflächentechnik. Die Wissenschaftler haben aus Diamant und Keramik ein hochbeständiges Material entwickelt, das in der Industrie zum Beispiel für Dichtungen genutzt wird. Fraunhofer-Präsident Hans-Jörg Bullinger lobte die enge Zusammenarbeit der Wissenschaftler mit Universitäten und der Wirtschaft. „Das ist typisch für Fraunhofer“, sagte er.

Eines der Top-Themen für viele Fraunhofer-Institute sei derzeit die Frage nach der Energieversorgung der Zukunft, sagte Bullinger. Fast zwangsläufig ging daher einer der drei Joseph-von-Fraunhofer- Preise an ein Forscherteam, das hocheffiziente Solarzellen entwickelt hat. Deren Wirkungsgrad in der praktischen Anwendung sei doppelt so hoch wie der herkömmlicher Module. Die Joseph-von-Fraunhofer-Preise sind mit je 20 000 Euro dotiert. Darüber hinaus wurden noch drei Nachwuchs-Preise vergeben.

Unter dem Dach der Fraunhofer-Gesellschaft arbeiten bundesweit 59 Institute. Dort sind rund 17 500 Mitarbeiter beschäftigt. Schwerpunkt ist die angewandte Forschung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

LVZ-Online ist ab sofort auch auf Facebook aktiv. Auf unserer neuen Facebook-Seite präsentieren wir Ihnen die wichtigsten Themen und Hintergrundinformationen vom Tage.

19.05.2010

Im Neuen Rathaus droht der Umgang mit einer Stadtrats-Vorlage die Busnetzreform der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) zu verzögern. Die Verwaltungsspitze hat offenbar eine nicht ausreichend aktualisierte Variante der Reform in Umlauf gebracht.

19.05.2010

Der Plan des Bundesjustizministeriums, die Zuständigkeit für Straftaten bei Bundeswehr-Auslandseinsätzen auf Leipzig zu konzentrieren, stößt beim dortigen Landgericht auf Skepsis.

18.05.2010
Anzeige