Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Frech, witzig, oder schön: Leipziger Langzeitstudie zum Image von Vornamen
Leipzig Lokales Frech, witzig, oder schön: Leipziger Langzeitstudie zum Image von Vornamen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:34 02.08.2014
Archivfoto Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Deutschsprachige Internetnutzer seien dann aufgerufen, ihr Empfinden zu Vornamen mit 13 vorgegebenen Adjektivpaaren festzuhalten. Umgesetzt wird das Projekt in Zusammenarbeit mit dem Namenskundlichen Zentrum der Universität Leipzig.

Ziel ist, zu mehr als 2300 Namen grafische Wirkungsprofile zu gewinnen, sogenannte Onogramme. Eingefangen werden Bewertungen zum Namen selbst - wie Wohlklang oder Vertrautheit - sowie zu vermeintlichen Eigenheiten des Trägers - wie Alter, Attraktivität oder Wohlstand. „Welche Eigenschaften wir einer Person allein über den Namen zuschreiben, hängt maßgeblich von unseren bisherigen Erfahrungen mit Trägern dieses Namens beziehungsweise ähnlicher Namen ab“, erläuterte Liebecke. Manche Eindrücke würden jedoch von weiten Teilen der Gemeinschaft geteilt und prägten so das Image der Namen.

Erst im Dezember 2013 hatte Liebecke die Ergebnisse einer Vorläuferstudie veröffentlicht. Die hatte ergeben, dass beispielsweise der Name Felix das Bild eines sportlichen, frechen Jungen hervorruft, der nicht sonderlich intelligent ist. Maximilian hingegen gilt als schlau und wird in einer wohlhabenden Familie vermutet.

Als intelligent und zuverlässig, aber wenig attraktiv wird Elisabeth eingeschätzt. Im Vergleich zur Vorläuferstudie seien unter anderem die Grundlagen für die Fragestellungen überarbeitet worden. Außerdem solle die neue Studie unbegrenzt laufen und so Rückschlüsse über Vornamen im Wandel der Zeiten zulassen, sagte Liebecke.

Weitere Informationen zur Studie im Internet

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leipzigs Gesundheitsamtschefin Regine Krause-Döring ist begeistert: "Das Modell ist ein Renner." Das Projekt "Familienhebammen in Leipzig" ging vor einem Jahr an den Start, praktisch zum Tragen kam es aber erst vor gut sechs Monaten.

01.08.2014

Ab Sonntag kommt es zu einigen Änderungen im Fahrplan der S-Bahn in Leipzig. Wie die Deutsche Bahn am Freitag mitteilte, fallen jeweils vom kommenden Sonntag bis Donnerstag sowie am Montag, den 11. August, in der Zeit von 20.15 Uhr bis 22.45 Uhr die meisten Bahnen der Linie S3 ersatzlos aus.

01.08.2014

Am Connewitzer Kreuz ist am Freitag eine neue Streetball-Anlage mit einem so genannten Tip-Off eröffnet worden. Die Anlage befindet sich auf der Connewitzer Spitze zwischen der Biedermann- und der Wolfgang-Heinze-Straße.

01.08.2014
Anzeige