Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Freibadsaison in Leipzig endet – kommende Woche weiter spätsommerlich
Leipzig Lokales Freibadsaison in Leipzig endet – kommende Woche weiter spätsommerlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 01.09.2016
Am kommenden Wochenende öffnet das Sommerbad Kleinzschocher zum letzten Mal in diesem Jahr Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Bei Temperaturen um 27 Grad am Samstag und 23 Grad am Sonntag endet die Freibadsaison in den meisten Leipziger Stadtteilen. Wie eine Sprecherin der städtischen Sportbäder sagte, öffnen die Sommerbäder Kleinzschocher, Schönefeld und Südost am kommenden Wochenende zum letzten Mal in diesem Jahr.

Fans des Badens unter freiem Himmel sollten vor allem den Sonnabend nutzen, empfiehlt Manuel Voigt vom Deutschen Wetterdienst in Leipzig (DWD). Bei sommerlich warmen Temperaturen dürfte es bei einzelnen Wolken am Himmel trocken bleiben. Am Sonntag dagegen kühlt die Luft laut Vorhersage merklich ab, zudem werden Schauer und einzelne Gewitter erwartet.

Der Spätsommer ist damit allerdings noch nicht beendet. Nach einem regnerisch-kühlen Wochenbeginn steigen die Temperaturen nach Einschätzung des DWDs ab Mittwoch wieder. Zum zweiten Septemberwochenende werden sonnige Tage erwartet. Zwischen 25 und mitunter sogar 30 Grad seien möglich, so Voigt.

Passend zu dieser Prognose bleiben das Schreberbad im Zentrum-West und das Ökobad in Lindenthal je nach Wetter auch in der kommenden Woche noch geöffnet. Zugleich startet aber auch die Hallenbadsaison. Die meisten Schwimmhallen seien unter der Woche zu den regulären Zeiten und ab dem 10. September auch am Wochenende geöffnet, hieß es. Ausnahme sind die Grünauer Welle und die Schwimmhalle Nordost.

In Grünau werden in der kommenden Woche noch Arbeiten an der Warmwasserverteilung und die Teilsanierung der Sanitärbereiche abgeschlossen, bevor das Bad am 9. September den Gästen wieder zur Verfügung steht. In Schönefeld dauern die Modernisierungen von Beckenrändern, Fensterfront, sowie Sanitäranlagen und Umkleiden noch bis zum Ende der Herbstferien Mitte Oktober.

Saunagänger können im Sportbad an der Elster bereits seit Donnerstag und in der Grünauer Welle ab Freitag, 9. September, wieder schwitzen.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gemeinschaftlicher schwerer Raub, gefährliche Körperverletzung und erpresserischer Menschenraub – dies sind die Anklagepunkte, wegen denen Nikola M. (37) vor dem Landgericht steht. Der Angeklagte war geständig und reumütig.

01.09.2016

Wegen einer Demonstration gegen Legida geht das Bahnhofsmanagement nun juristisch gegen einen Studenten vor. Der Stura solidarisiert sich mit dem Soziologiestudenten. Auch Jürgen Kasek, Anwalt des Beklagten und Landesvorsitzender der Grünen in Sachsen, sieht den Studenten im Recht.

01.09.2016

Es ist nicht ganz legal und auch nicht ungefährlich. Dennoch entspannen Leipziger Studenten auf Hausdächern und in leeren Fabrikgebäuden der Stadt.

01.09.2016
Anzeige