Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Freiheits- und Einheitsdenkmal Leipzig: Neue Entwurfs-Präsentation im Juli

Freiheits- und Einheitsdenkmal Leipzig: Neue Entwurfs-Präsentation im Juli

Die weiterentwickelten Entwürfe zu einem Freiheits- und Einheitsdenkmal auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz sollen im Juli einer Jury und danach der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Voriger Artikel
Leipzig könnten Einbußen durch Zensus drohen: Statistikamts-Chefin Ruth Schmidt im Interview
Nächster Artikel
Familienfreundlichkeitspreis Leipzig: Erster Platz für Schleußiger Waldkindergarten

Für das geplante Leipziger Freiheits- und Einheitsdenkmal sind nach Angaben aus dem Neuen Rathaus 38 Entwürfe eingereicht worden.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Das gab das Kulturamt der Stadt am Freitag bekannt. Nachdem die ursprünglichen Entwürfe in der Leipziger Öffentlichkeit stark kritisiert worden waren, hatte die Stadt Meinungen der Bürger eingeholt und die Preisträger aufgefordert, auf Basis der Kommentare ihre Entwürfe zu überarbeiten.

phpe3296b28c4201207132300.jpg

Leipzig. Krisengespräch im Neuen Rathaus: Die Stadt Leipzig hat den Vertretern von Bund und Land einen Vorschlag unterbereitet, wie es mit dem ins Stocken geratenen Verfahren für eine Freiheits- und Einheitsdenkmal weitergehen könnte. „Zwischen Beendigung und Fortführung des Wettbewerbes ist alles auf den Tisch gekommen“, sagte der Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) am Freitag.

Zur Bildergalerie

Nach Bekanntgabe der Siegerentwürfe im vergangenen Jahr waren den Angaben der Verwaltung zufolge rund 2000 Anregungen und Hinweise von Bürgern eingegangen. Diese wurden ausgewertet und thematisch gebündelt. Im Januar hatten schließlich der Freistaat Sachsen und der Bund zugestimmt, das Verfahren zur Entscheidung über das Denkmal zu verlängern.

Danach seien die Preisträger der drei erstplazierten Entwürfe mit der Weiterentwicklung beauftragt worden. In Gesprächen mit Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) hätten diese versichert, „die Anregungen aus der öffentlichen Beteiligung und die Aufgaben der Jury anzunehmen“, so Jung.

Die überarbeiteten Entwürfe sollen nun zunächst von einem Gremium beurteilt werden, in dem neben Vertretern von Stadt, Land und Bund auch Experten des Zeitgeschichtlichen Forums, der Architektenkammer, des Bundes bildender Künste und des Sachverständigenforums Kunst am Bau beteiligt sind.

Danach werden die Entwürfe erneut der Öffentlichkeit präsentiert. Im Anschluss soll der Stadtrat die Verwaltung beauftragen, mit allen drei Preisträgern darüber zu verhandeln, wer letztlich das Denkmal planen darf. Das ganze Entwurfsverfahren hat bislang bereits 350.000 Euro gekostet.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr