Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Freistaat fördert 14 Millionen Euro teuren Neubau der Teslabrücke in Leipzig-Heiterblick
Leipzig Lokales Freistaat fördert 14 Millionen Euro teuren Neubau der Teslabrücke in Leipzig-Heiterblick
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 22.11.2011
Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Zur genauen Höhe der Fördersumme machte die Behörde keine Angaben. Der Stadt werde eine Förderung „von 75 bzw. 90 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten gewährt“, heißt es in einer Mitteilung.

Die Gesamtkosten für Stadt, LVB und die Deutsche Bahn belaufen sich auf rund 14 Millionen Euro und sind damit zwei Millionen Euro höher, als ursprünglich geplant. Die Teslabrücke muss erneuert werden, da sie zu große Schäden aufweist und somit die Lastbeschränkungen „nicht mehr den Erfordernissen“ gewachsen sind.

Die Brücke überspannt die Bahnanlagen der Strecke Leipzig-Eilenburg in Heiterblick. Auch der Bereich unter der Brücke muss modernisiert werden. Deshalb ist die Deutsche Bahn in die Erneuerung einbezogen. Der Bauabschnitt schließt außerdem eine Rampenanpassung zwischen der Torgauer Straße und der Nordgrenze des Technischen Zentrums Heiterblick ein.

Bauherren sind die Stadt Leipzig sowie die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB). Der Neubau soll im kommenden Jahr beginnen und im Jahr 2013 beendet sein.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Veraltete Elektroinstallationen, ungeeignete Fluchtwege übers hölzerne Treppenhaus und jede Menge brennbares Material: Die Besucher des Leipziger Naturkundemuseums sind in den oberen Etagen nicht mehr sicher.

17.01.2017

Gegen den geplanten Vortrag des Neonazis Karl-Heinz Hoffmann im Leipziger NPD-Büro in der Odermannstraße regt sich zunehmend Widerstand. Nachdem bereits die antifaschistische Kampagne „Fence Off“ eine Demonstration für den kommenden Samstag ankündigt hat, will auch der Erich-Zeigner-Haus e.

21.11.2011

Das diesjährige Programm zur Reparatur von Winterschäden auf Leipzigs Straßen steht vor dem Abschluss. Bis Anfang November seien 26 Abschnitte instand gesetzt worden, teilte die Stadtverwaltung am Montag mit.

21.11.2011
Anzeige