Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Freistaat unterstützt Neubau der Funkenburgbrücke in Leipzig

1,2 Millionen Euro Gesamtkosten Freistaat unterstützt Neubau der Funkenburgbrücke in Leipzig

Im Zuge der Öffnung des Elstermühlgrabens im Zentrum-West wird die Brücke an der Thomasiusstraße – auch Funkenburgbrücke genannt – neu gebaut. Am Mittwoch gab es dazu einen Fördermittelbescheid aus Dresden.

Projektskizze mit Blick von der neuen Funkenburgbrücke entlang des Elstermühlgrabens.
 

Quelle: Stadt Leipzig

Leipzig.  Der Freistaat steuert 828.000 Euro für den Neubau der historisch bedeutsamen Funkenburgbrücke über den Elstermühlgraben in der Leipziger Thomasiusstraße bei. Am Mittwoch übergab Staatssekretär Hartmut Mangold einen entsprechenden Fördermittelbescheid an Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau (parteilos). An der Brücke wird bereits seit März gearbeitet.

Der Neubau der Funkenburgbrücke kostet insgesamt etwa 1,2 Millionen Euro und ist Teil der Freilegung des vor 60 Jahre verrohrten Elstermühlgrabens auf einer Länge von 85 Metern zwischen Lessing- und Thomasiusstraße. Die Arbeiten sollen bis Ende des Jahres weitgehend abgeschlossen sein.

Funkenburgbrücke soll blau und rot leuchten

„Ich freue mich, dass ich heute an diesem geschichtsträchtigen Ort die Mittel für den Neubau der Funkenburgbrücke überreichen kann. Bereits im 12. Jahrhundert wurde der Elstermühlgraben für den Zweck des Hochwasserschutzes angelegt. Mit der bereits teilweise schon erfolgten Öffnung des Grabens wird auch im 21. Jahrhundert nicht nur dem Hochwasserschutz Rechnung getragen“, erklärte Mangold am Mittwoch. Zudem werde der neue Elstermühlgraben auch die Lebensqualität im Quartier aufwerten.

Für Baubürgermeisterin Dubrau ist Wasser ohnehin in Großstädten wir Leipzig von besonderer Bedeutung: „Wenn man künftig hier in der Thomasiusstraße auf einer Brücke stehen wird, wird man direkt ins Wasser blicken können. Und es wird auch möglich sein, ans Wasser hinunter zu gehen. Später werden wir die neue Funkenburgbrücke noch blau und rot beleuchten, wie man es an anderen Stellen des Elster- und Pleißemühlgrabens schon sehen kann.“

Tragische Bedeutung während der Völkerschlacht

Ursprünglich stand an selber Stelle bereits bis 1813 eine Überführung, die dann beim Rückzug von Napoleons Truppen nach der Völkerschlacht aus der Messestadt tragische Berühmtheit erlangte. Weil diese damals einzige Möglichkeit über die Elster zu gelangen viel zu früh gesprengt wurde, ertranken zehntausende französische Soldaten in Panik in den Fluten oder gerieten in Gefangenschaft.

Die neue Funkenburgbrücke soll 13 Meter lange Stahlbetonplattenbalken ohne Zwischenstützen beinhalten und auf insgesamt zehn Lagern ruhen. Die Fahrbahnen werden asphaltiert, die Gehwege erhalten Betonplatten als Untergrund. Neben den Verkehrswegen werden hierüber auch zahlreiche Versorgungsleitungen geführt – für Strom, Gas, Fernwärme, Trinkwasser sowie Telekommunikation.

Matthias Puppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr