Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Frühere Heeresbäckerei wird aus Dornröschenschlaf geweckt
Leipzig Lokales Frühere Heeresbäckerei wird aus Dornröschenschlaf geweckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 25.04.2014
Die Gebäude der früheren Heeresbäckerei schlummern seit etwa 20 Jahren an der Olbrichtstraße, sollen nun bald saniert werden. Quelle: GRK
Leipzig

Jens Rometsch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein unverhoffter Zickelbraten - mitten unter der Woche im August 1949 - ist der Leipzigerin Elfriede Kühle bis heute nicht aus dem Kopf gegangen. Die 78-Jährige wuchs in einer Gärtnerei im kleinen Dorf Reppen nahe Oschatz auf, ehe sie vor 50 Jahren nach Leipzig zog, hier bis zur Rente als Handelskauffrau arbeitete.

25.04.2014

Der Termin war an Symbolik kaum zu übertreffen. Auf dem Gelände der früheren Theodor-Körner-Kaserne am Viertelsweg wurde gestern der erste Spatenstich für eine neue Kindertagesstätte vollzogen.

25.04.2014

In Leipzig-Gohlis haben am Freitag die Arbeiten für einen Kita-Neubau begonnen. 104 junge Messestädter im Krippen- und Kindergartenalter sollen ab 2015 in der Fleißnerstraße 2 unterkommen, teilte die Stadt mit.

25.04.2014