Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 0 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Früherer Leipziger Stasi-General Manfred Hummitzsch ist tot

Montagsdemos Früherer Leipziger Stasi-General Manfred Hummitzsch ist tot

Leipzigs ehemaliger Stasi-Chef Manfred Hummitzsch ist im Alter von 86 Jahren in Berlin gestorben. Hummitzsch soll eine wichtige Rolle dabei gespielt haben, dass die Montagsdemonstrationen in Leipzig ohne Blutvergießen blieben.

Besetzung Stasi-Zentrale am Dittrichring, Bürgerrechtler in der Runden Ecke. Stasi-Chef Generalleutnant Manfred Hummitzsch (sitzend, links) und weitere MfS-Offiziere müssen sich erklären.
 

Quelle: LVZ

Berlin/Leipzig.  Der frühere Leipziger Stasi-Chef Manfred Hummitzsch ist tot. Er starb am Mittwoch nach langer Krankheit im Alter von 86 Jahren in Berlin, wie seine Familie am Donnerstag auf Nachfrage bestätigte. Zuvor hatte die Eulenspiegel Verlagsgruppe über Hummitzschs Tod informiert. Er war viele Jahre lang bis zur Wende Chef der Leipziger Bezirksverwaltung des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) in der DDR.

Hummitzsch - zuletzt im Rang eines Generalleutnants - soll eine wichtige Rolle dabei gespielt haben, dass die Montagsdemonstrationen in Leipzig ohne Blutvergießen blieben. Nach der Wende zog er an den Wohnort seiner Kinder nach Berlin.

Über seine Arbeit als Stasi-Chef stand Hummitzsch auch Medien Rede und Antwort. So wies er in einem Interview der Zeitung „Junge Welt“ im November 2009 Darstellungen zurück, die DDR-Führung habe im Vorfeld der Montagsdemonstration am 9. Oktober 1989 in Leipzig vorsorglich Leichensäcke bestellt, Herzchirurgen in der Behandlung von Schusswunden unterweisen und Panzer vorfahren lassen.

All das sagte der damalige Bundespräsident Horst Köhler bei einer Feierstunde zum 20. Jahrestag der Demonstration. Köhler hatte das einem Buch entnommen. Dessen Autor räumte später eine mangelnde Prüfung der Aussagen von Zeitzeugen ein und bedauerte die fraglichen Passagen.

Hummitzsch gab zu Protokoll, dass ihm Stasi-Chef Erich Mielke die Anweisung zum Gewaltverzicht in einem Telefonat persönlich übermittelt habe. „Mein Mann hat seine Arbeit nie geleugnet und immer dafür geradegestanden“, sagte seine Witwe am Donnerstag.

Von Jörg Schurig

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipziger Buchmesse

    Leipziger Buchmesse und LVZ-Autorenarena bieten vom 23. bis 26. März 2017 wieder ein volles Programm. Alle Infos hier! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In der LVZ-Multimedia-Reportage berichten zwei Leipziger Pendler und ein Lkw-Fahrer von ihren Erfahrungen auf der Autobahn und im ICE. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr