Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fünf Jahre Bürgertelefon in Leipzig – Stadt zieht Bilanz

Fünf Jahre Bürgertelefon in Leipzig – Stadt zieht Bilanz

Wann öffnet welches Amt, was benötige ich wofür? Um diese alltäglichen Fragen an einer Stelle zu beantworten, wurde vor fünf Jahren das Leipziger Bürgertelefon ins Leben gerufen. Verwaltungsbürgermeister Ulrich Hörning (SPD) zog zum kleinen Jubiläum eine positive Bilanz.

Das Bürgertelefon besteht seit fünf Jahren.

Quelle: dpa

Leipzig. Wann öffnet welches Amt, was benötige ich, wenn ich mein Auto ummelden möchte, wo wird der Führerschein ausgestellt? Um diese alltäglichen Fragen an einer Stelle zu beantworten, wurde vor fünf Jahren das Leipziger Bürgertelefon ins Leben gerufen. Unter der zentralen Rufnummer (0341) 123-0 sollen sowohl Verwaltungsmitarbeiter entlastet, als auch Bürgern unnötige Behördengänge erspart werden.

Verwaltungsbürgermeister Ulrich Hörning (SPD) zog zum kleinen Jubiläum eine positive Bilanz, hob aber auch die besonderen Herausforderungen des Projekts hervor: „Zumeist pflegt in der Verwaltung jede Stelle ihr eigenes Feld. Wir haben dieses Wissen in einer Datenbank gebündelt und zusammengeführt. Das war nicht einfach, aber ein erster Erfolg ist erreicht.“

Der Bürgerzuspruch ist groß: Rund 1,2 Millionen Anrufe sind seit Inbetriebnahme in der Zentrale eingegangen, im Schnitt bearbeiten die 22 Mitarbeiter bis zu 1050 Anliegen am Tag. Über die Hälfte davon können im ersten Anlauf abschließend geklärt werden, 80 Prozent der Anrufe werden innerhalb von 20 Sekunden angenommen.

Seit dem 1. Januar ist das Bürgertelefon auch nicht mehr nur für die Messestädter zuständig, sondern greift auch den Verwaltungen in Dresden und Brandis unter die Arme. Wer dort die zentrale Behördennummer -115 wählt, dessen Anliegen wird in Leipzig erfasst und an die jeweils zuständigen Stellen weitergeleitet. Messestädtische Anliegen bleiben deshalb aber nicht liegen. Je nach Aufkommen werde die Personalplanung entsprechend angepasst, so Hörning.  
Und die enge Verzahnung der einzelnen Verwaltungsebenen soll in Zukunft noch weiter vorangetrieben werden. „Ziel ist es, mittelfristig auch komplexere Anfragen bearbeiten zu können.“
bfi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr