Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fugger, Karl Heine, DDR: Tag der Stadtgeschichte in Leipzig nimmt Wirtschaft unter die Lupe

Fugger, Karl Heine, DDR: Tag der Stadtgeschichte in Leipzig nimmt Wirtschaft unter die Lupe

Kinder, wie die Zeit vergeht. Kaum versieht man sich's, feiert Leipzig den tausendsten Jahrestag der Ersterwähnung. Der Feiertag steht für 2015 im Kalender, aber mit dem "Tag der Stadtgeschichte" bereitet sich Leipzig auf das Großereignis vor.

Voriger Artikel
Neue Sicherung am Palmengartenwehr - Stadt lässt Rettungsschaukeln montieren
Nächster Artikel
Leipzigs Weihnachtsbaum 2011 kommt aus Großzschocher – 18 Meter hohe Blaufichte

In der Konsum-Zentrale in Plagwitz dreht sich vom 4.-6. November alles um den "Tag der Stadtgeschichte".

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Diesmal ist die Konsum-Zentrale vom 4. bis 6. November Schauplatz für Diskussionen und Vorträge. Was trieben die Fugger an der Pleiße? Wie sah der Betriebsalltag in der DDR aus? Wohin steuert die Wirtschaft seit der Wende? Zeitzeugen und Wissenschaftler haben das Wort.

phpf26e8372eb201111031432.jpg

Leipzig. Kinder, wie die Zeit vergeht. Kaum versieht man sich's, feiert Leipzig den tausendsten Jahrestag der Ersterwähnung. Der Feiertag steht für 2015 im Kalender, aber mit dem "Tag der Stadtgeschichte" bereitet sich Leipzig auf das Großereignis vor. Diesmal ist die Konsum-Zentrale vom 4. bis 6. November Schauplatz für Diskussionen und Vorträge. Was trieben die Fugger an der Pleiße? Wie sah der Betriebsalltag in der DDR aus? Wohin steuert die Wirtschaft seit der Wende? Zeitzeugen und Wissenschaftler haben das Wort.

Zur Bildergalerie

"Erleben, Erforschen, Erfahren", unter diesem Motto haben alle Interessierten freien Eintritt zu den Veranstaltungen in der Konsum-Zentrale in Plagwitz, laut Stadt eine "Keimzelle der Industrialisierung". Am Freitag und Sonnabend nimmt eine wissenschaftliche Tagung "Leipzigs Wirtschaft in Vergangenheit und Zukunft" unter die Lupe. Der Bogen ist weit gespannt, vom Jahr 1500 bis in die Gegenwart. Vorträge zu den Fuggern in Leipzig oder der Leipziger Messe im Dritten Reich gehören zum Programm.

Geschichte aus eigener Perspektive zeigt Leipzigs ehemaliger Oberbürgermeister Hinrich Lehmann-Grube. Er schildert seine Erfahrungen mit dem Umbruch von der Staats- zur Marktwirtschaft nach 1990 aus der Sicht des Kommunalpolitikers. Am Sonntag können sich Interessierte durch den Leipziger Westen führen lassen, und die Spuren der Industriegeschichte verfolgen.

Hochkarätig besetzte Podiumsgespräche runden das Programm ab. So geht es am Sonntag auf dem Podium noch einmal um die Umbrüche in der Leipziger Wirtschaft nach 1989. Welche Bedeutung der Tourismus für die Region hat, ist Thema der Podiumsdiskussion "Chance Industriekultur".

Übrigens: Für Kids gibt es ein Extra-Angebot zum Stadtgeschichtlichen Tag. So bieten die Leipziger Wasserwerke und die Messe Veranstaltungen in der Konsum-Zentrale an (Industriestraße 85-95).

Der Flyer zeigt das Programm der drei tollen Geschichtstage im Detail.

Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr