Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fukushima-Jahrestag: Leipziger gedenken der Opfer von Tsunami und Atom-Gau

Fukushima-Jahrestag: Leipziger gedenken der Opfer von Tsunami und Atom-Gau

Leipzig. Rund hundert Atomkraft-Gegner versammelten sich am Sonntagnachmittag auf dem Leipziger Marktplatz zu einer Mahnwache. Ein Aktionsbündnis aus Parteien und Naturschutzverbänden hatte aufgerufen, am Jahrestag des gewaltigen Erdbebens in Japan, das einen Tsunami und den Atom-Gau von Fukushima auslöste, der Opfer zu gedenken.

Unter dem Motto „Fukushima gedenken – Atomkraft abschalten“ erinnerten zahlreiche Redner an die Ereignisse im letzten Jahr und mahnten einen schnellst möglichen Ausstieg aus der Risikotechnologie Atomkraft an. Punkt 14.46 Uhr schwiegen auf dem Marktplatz die Menschen mit Kerzen in der Hand und gedachten der 15.800 Menschen, die bei der gewaltigen Flutwelle vor einem Jahr ums Leben kamen.

phpaf38814e8e201203111559.jpg

Leipzig. Rund hundert Atomkraft-Gegner versammelten sich am Sonntagnachmittag auf dem Leipziger Marktplatz zu einer Mahnwache. Ein Aktionsbündnis aus Parteien und Naturschutzverbänden hatte aufgerufen, am Jahrestag des gewaltigen Erdbebens in Japan, das einen Tsunami und den Atom-Gau von Fukushima auslöste, der Opfer zu gedenken.

Zur Bildergalerie

Auf dem Plakat von Siegrid Bohne und Henrike Sommer steht groß und deutlich: „Spielt nicht mit unserer Zukunft!“ Für die beiden Mädchen ist es wichtig, ein Signal gegen Atomkraft zu setzen. Die 14-jährige Schülerin Siegrid Bohne war schon in Gorleben und Dresden auf Anti-AKW-Kundgebungen dabei, in Berlin hat die Tochter eines Biobauern gegen Gentechnik protestiert. Henrike Sommer ist seit knapp zwei Jahren Atomkraft-Gegnerin. „Seit Fukushima hat sich nicht so viel geändert“, sagt sie. „Es gibt auch immer noch kein sicheres Endlager für den Atommüll in Deutschland“, so die 17-Jährige aus Leipzig.

Maria Trunk, Studentin der Japanologie an der Universität Leipzig, erinnert in einem Redebeitrag an den Tag vor einem Jahr. „Fukushima war die Geburtsstunde der Antiatomkraft-Bewegung in Japan. Seitdem wächst der Protest der Japaner. Allein in Tokio gehen 20.000 Menschen auf die Straße und fordern Hilfe von der japanischen Regierung.“

Unter den Protestierenden ist auch Antje Hermenau, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Sächsischen Landtag, die eigentlich zur Eröffnungsfeier der Woche der Brüderlichkeit in Leipzig weilte: „Wir gedenken der Japaner, die alles verloren haben und noch immer in Sammellagern leben müssen. Ich finde diesen Heimatverlust sehr schlimm. Solarkraft hinterlässt keinen Gau!“

Regina Katzer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr