Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Fußgänger-Ampel am Clara-Park wird mit 180.000 Euro aus Haushalt 2009 gebaut
Leipzig Lokales Fußgänger-Ampel am Clara-Park wird mit 180.000 Euro aus Haushalt 2009 gebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:17 14.01.2010
In der Karl-Tauchnitz-Straße wird es bald in Höhe der Haydstraße eine Ampel geben. Quelle: Andreas Döring
Leipzig

Ein genauer Starttermin lasse sich aber noch nicht nennen. Der Bau der Lichtsignalanlage in Höhe Haydnstraße ist dem Engagement der dort lebenden Leipzigern zu verdanken. Die Grünen brachten eine Sammelpetition mit mehr als 600 Unterschriften ins Stadtparlament. Stadträtin Katharina Krefft (Grüne) freut sich, dass sich der Einsatz der Anwohner gelohnt hat: „Meine Fraktion hat einen Haushaltsantrag für 2010 zur Realisierung dieser Maßnahme gestellt - aber manchmal ist sogar die Stadtverwaltung schneller!"In der Dienstberatung des Oberbürgermeisters wurde beschlossen, nicht ausgegebene Haushaltsreste des vergangenen Jahres für die Finanzierung der Ampel einzusetzen. Rund 180.000 Euro soll die Installation kosten.Bisher befindet sich in der Mitte der stark befahrenen Straße nur eine Insel. Bei einem Verkehrsaufkommen von 15.500 Fahrzeugen pro Tag reiche diese aber nicht aus, Fußgänger, Kindergruppen und Radfahrer sicher auf die andere Straßenseite zu bringen. Die Insel sei zu klein für Fahrräder sowie Kinder-Anhänger, so die Kritik der Anwohner. Auch Gruppen aus vier umliegenden Kindergärten kommen angesichts der Verkehrsdichte oft schlecht über die Straße.

Anne-Kathrin Sturm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es war nun schon der 15. Zeuge, der im Untreue-Prozess gegen Leipzigs früheren Sportbürgermeister Holger Tschense (SPD) gehört wurde. Mit einer halben Stunde Verspätung traf Wolfgang Tiefensee (SPD) gestern aus Berlin kommend im Leipziger Amtsgericht ein.

13.01.2010

Das Winterchaos in der Stadt bringt Leipzigs Notärzte und Krankentransporte ins Schlittern. Bei etwa der Hälfte aller Einsätze können sie die gesetzlich vorgeschriebenen Hilfsfristen nicht halten.

13.01.2010

Die SPD-Stadtratsfraktion fordert die Stadtverwaltung in einem Antrag auf, sich für eine ausreichende Zahl von Fahrradstellplätzen im Umfeld des Hauptbahnhofes einzusetzen.

13.01.2010